The best way to predict the future is to invent it. Alan Kay.

“Spaces and envir­on­ments for forward-thinkers, a healthy life and happi­ness”

WE ARE CODIC

“Spaces and envir­on­ments for forward-thinkers, a healthy life and happi­ness”

CODIC sees itself as a driving force for all phases of project devel­op­ment: whether that be for the design, plan­ning, construc­tion or oper­a­tion. With our way of inter­preting the space and envir­on­ment needed for modern work, healthy living and future-fit learning, our goal is to support the devel­op­ment of human poten­tial as well as the overall quality of life.

With our holistic and integ­rated approach, we are always thinking beyond the bound­aries of our own real estate, far into the realm of public urban spaces. We are committed to ensuring that each of our projects gives some­thing back to society, thereby providing added value for the general public. Through our community manage­ment offering, for example, we enable networking between users and the public while offering attractive services.

OUR PROGRAMME

“Creativity is using intel­li­gence for fun.”

At our CODIC.CenterOfGravity in Düssel­dorf Medi­en­hafen, we have created the optimal surround­ings for our way of work, consisting of an office and a brain pool. Here we can get creative, work attent­ively, and relax under ideal condi­tions — all of which is needed over the long term to fulfil our projects with great passion and motiv­a­tion (→ MIZAL After­Fire­Work). We always value quality more than simple quantity.

“Creativity is using intel­li­gence for fun.”

Icon-1
Design

In this first funda­mental phase, together with our care­fully assembled project team, we tackle the core ques­tions and their project-specific answers. Ideally, we would already be integ­rating the future user at this stage of the process. Using intensive work­shops, we develop real­istic scen­arios with a short , medium- and long-term perspective as the basis for an initial concept. We then put this concept to the test by involving experts from a number of discip­lines. At the end of the plan­ning phase, a compre­hensive project concept mater­i­al­ises which includes all the indi­vidual target tasks.

Icon-2
Planning

In the second phase, we continue with the devel­op­ment of the concept down to the finest details. The defined specific­a­tions are further specified and then coordin­ated and final­ised with experts, plan­ners and, last but not least, author­ities.

Icon-3
Implementation

We “choreo­graph” all the part­ners involved in the construc­tion to achieve the highest levels of quality, security in terms of costs, and preci­sion when meeting dead­lines.

Icon-4
Administration and Operation

Depending on the project strategy, we either retain the project in our port­folio or sell it on to a reli­able end investor. Our aim is to achieve a user-friendly admin­is­tra­tion and sustain­able oper­a­tion, so that user loyalty can be strengthened, and attract­ive­ness can be main­tained.

Icon-1
Design

In this first funda­mental phase, together with our care­fully assembled project team, we tackle the core ques­tions and their project-specific answers. Ideally, we would already be integ­rating the future user at this stage of the process. Using intensive work­shops, we develop real­istic scen­arios with a short , medium- and long-term perspective as the basis for an initial concept. We then put this concept to the test by involving experts from a number of discip­lines. At the end of the plan­ning phase, a compre­hensive project concept mater­i­al­ises which includes all the indi­vidual target tasks.

Icon-2
Planning

In the second phase, we continue with the devel­op­ment of the concept down to the finest details. The defined specific­a­tions are further specified and then coordin­ated and final­ised with experts, plan­ners and, last but not least, author­ities.

Icon-3
Implementation

We “choreo­graph” all the part­ners involved in the construc­tion to achieve the highest levels of quality, security in terms of costs, and preci­sion when meeting dead­lines.

Icon-4
Administration and Operation

Depending on the project strategy, we either retain the project in our port­folio or sell it on to a reli­able end investor. Our aim is to achieve a user-friendly admin­is­tra­tion and sustain­able oper­a­tion, so that user loyalty can be strengthened, and attract­ive­ness can be main­tained.

OUR STANDARD

At CODIC we employ a creative, holistic, and agile work-flow which is firmly founded in the wealth of exper­i­ence with classic project devel­op­ment that we have at our disposal. We manage highly qual­i­fied and highly special­ised project part­ners, combining classic discip­lines with those that are not typical for the industry so that our concepts can be perfected — for innov­ative urban spaces which are fit for the long term and have a positive impact on the envir­on­ment. Theory and prac­tice are used hand-in-hand to develop concepts from initial ideas to their imple­ment­a­tion.

Vision

Our Vision State­ment:
“We strive to create spaces and loca­tions that promote, chal­lenge and unleash the poten­tials of the indi­vidual and the community.”

Mission

Our Mission State­ment:
“We assemble the most creative team to develop projects for living, learning and working – both futur­ist­ic­ally and sustain­ably.”

Our Mission State­ment:
“We assemble the most creative team to develop projects for living, learning and working – both futur­ist­ic­ally and sustain­ably.”

Mission
Value

Our Values State­ment:
“Ensuring harmony between people, nature and space for the highest quality of life.

PEOPLE

“We Are CODIC.”

Hochtief, Gartner, Implenia, Lödige, Vitra, UNStudio, Eller+Eller, R+V, exclam!, Felixx, Bollinger+Grohmann, etc.

“We Are CODIC.”

The CODIC​.Team

Guido Knümann

CEO

Ron C. Haßler

CEO

Stephan L. Fickinger

Senior Projekt Manager

Till­mann Heuter

Design Coordin­ator

Ute Hirschfeld

Project Assistant

Heike Lamers

Project Assistant

Natalja Sely­ukov

Project Assistant

Julia Scherges

Accountant

Léon Haßler

CAREERS

We are always on the lookout for people motiv­ated to develop and imple­ment extraordinary ideas along with us. Would you like to become part of the CODIC​.Team? Then why not send a spon­tan­eous applic­a­tion to info@codic.de. We look forward greatly to meeting you.

Current projects

Mizal-Auswahl
5YN3RGY-Auswahl

MIZAL

Visions on Campus.
“The creative trans­form­a­tion company”

The building and room layout can be handled indi­vidu­ally and tailored to the needs of users on each floor. As an added plus, different building depths allow a wide variety of work­place concepts to be real­ised effi­ciently.

CODIC also creates walk­able and intens­ively greened roof land­scapes, providing an extra usable level and improving the overall quality of life for visitors and staff alike. In addi­tion, the design of the open spaces on the ground floor, resem­bling a biotope, is meant to create a kind of “green lung” for the Medi­en­hafen creative loca­tion. Further­more, in the near future, an inviting boulevard will open up the Medi­en­hafen as a new pedes­trian area from the “Völk­linger Straße” train station.

Comple­tion is sched­uled for the fourth quarter of 2021.

Project Details
Loca­tion Völk­linger Straße/​corner of Plock­straße, 40221 Düssel­dorf
GFA total approx. 38,000 m²
GFA per floor up to 3,200 m²
Roof gardens approx. 3,800 m²
Parking spaces in under­ground garage & APS 535
Renter WPP
Occu­pancy 2021
Certi­fic­ates DGNB Gold
Archi­tects Eller+Eller Architekten, Düssel­dorf
TGA planner Winter Ingenieure, Düssel­dorf
Outdoor area planner Kraftraum, Düssel­dorf
Struc­tural engin­eering IDN, Duis­burg
Project control G+N Consult, Düssel­dorf
“The creative trans­form­a­tion company”

Synergy (from the Greek: συνεργία, meaning collab­or­a­tion):
the inter­ac­tion of various forces, factors or bodies to achieve a coordin­ated overall perform­ance; also, the total force resulting from this.

5YN3RGY

Think different.

Synergy (from the Greek: συνεργία, meaning collab­or­a­tion):
the inter­ac­tion of various forces, factors or bodies to achieve a coordin­ated overall perform­ance; also, the total force resulting from this.

The greenery that runs through the entire campus fosters a healthy climate and mitig­ates stress­ful­ness. Combined with the latest tech­no­logy, optimal switching between an analogue and a digital envir­on­ment can be created. These features then create the best condi­tions for creative thinking, perform­ance, and any neces­sary regen­er­a­tion. 5YN3RGY delivers an optimal working envir­on­ment in a sustain­ably designed building with which its users and visitors are happy to identify.
“5YN3RGY stands for an optimal working envir­on­ment in a sustain­ably designed building.”
Project Details
Loca­tionPlock­straße, 40221 Düssel­dorf
GFA totalapprox. 23,000 m²
GFA per floorapprox. 4,250 m²
Roof and terrace gardenapprox. 4,000 m²
Number of parking spaces in under­ground garage170 and other parking facil­ities in the imme­diate vicinity
Occu­pancy2025
Desired certi­fic­atesDGNB Diamant & Kliman­eutral, DGNB Gold
Archi­tectUNStudio, Amsterdam
TGA plannerHTW, Düssel­dorf
Outdoor area plannerFelixx, Rotterdam
Struc­tural engin­eeringBollinger+Gromann, Duis­burg
Project controlIQ Real Estate, Düssel­dorf
“5YN3RGY stands for an optimal working envir­on­ment in a sustain­ably designed building.”

BONNJOUR

The Office in Bonn’s Federal District.

CODIC has paid great atten­tion to an attractive outdoor area design right from the start. We have always tried to estab­lish an unmis­tak­able selec­tion of plant life that is in complete harmony with the archi­tec­ture. Our task is only completely successful when the public space is merged harmo­ni­ously with the constructed archi­tec­ture. During the construc­tion period, the loca­tion attracted the GIZ (Society for Inter­na­tional Cooper­a­tion) as well as the law firm Flick Gocke Schaum­burg almost like a magnet, so that “BONNJOUR” is now in the best of company as a multi-tenant building.

Anti­cip­ating devel­op­ments and placing a needs-based and sustain­able product on the market at the right time repres­ents a core compet­ence of CODIC.

Project Details
Object type Office space
GFA 9,800 m²
Parking spaces 91
Renters BIMA, Robert Half, LeanIX GmbH, Talend
Archi­tect DDJ Döring Dahmen Joeressen, Düssel­dorf
Comple­tion February 2018

W70

Office, Confer­ence, Show­room, and Parking Garage in Düssel­dorf.

This included an addi­tional office space of approx. 5,500 m² GFA and a closed connecting corridor through which all build­ings could be accessed. The cooper­a­tion between CODIC, the owner, C&A Mode GmbH & Co. KG, and the general contractor Gold­beck was exem­plary, espe­cially given that the construc­tion process had to be metic­u­lously aligned with the oper­a­tional processes being under­taken in the existing building.

Project Details
Object type Office, confer­ence, show­room, and parking garage
GFA 5,500 m²
Parking spaces 440
Renter C&A Mode GmbH & Co. KG
Archi­tect Gold­beck West GmbH
Comple­tion August 2014

Bö69

Office Space in Düssel­dorf.

The cent­rally arranged and trans­parent connecting core leads to a total of 6 usable levels. A cafet­eria with a spacious outdoor terrace will be built for the main user over some of the ground floor. In addi­tion, remotely visible signage in the form of pylon signs and advert­ising displays shall also be included in the concept.

Care­fully considered cultiv­a­tion of native trees, hedges, shrubs, and grasses shall pervade the green areas being planned. Specially created quiet zones should invite people to linger.

The lighting design is coordin­ated with the archi­tec­ture and is part and parcel of the green area design. Further­more, the plan­ning of the lighting shall cater for the indi­vidual require­ments of the users.

Project Details
Object typeOffice space
GFA22,000 m²
Parking spaces488
RenterGMG Gener­almi­et­gesell­schaft mbH, a 100% subsi­diary of Deutsche Telekom AG
Archi­tectGold­beck West GmbH
Comple­tionJanuary 2014

PEARL

Company Prop­erty in Brühl.

In addi­tion to the user’s far-reaching struc­tural and tech­nical require­ments within the building, CODIC also incor­por­ated features in the outdoor area that emphas­ised the indi­vidu­ality of the PEARL project. This included the unusual design of the open spaces and planted areas as well as the effect lighting and artistic design of the entrance hall.

Project Details
Object typeOffice space
GFA8,650 m²
Parking spaces190
RenterGMG Gener­almi­et­gesell­schaft mbH,
a 100% subsi­diary of Deutsche Telekom AG
Archi­tectGold­beck West GmbH
Comple­tion2011

MIRADOR

Office and Commer­cial Building in Hagen.

The archi­tec­ture seam­lessly inter­acts with the flow of pedes­trians and perfectly fits within the ensemble of the newly built Spar­kassen-Karree mall as well as the square opposite. The main tenant of the Mirador building is Müller, which has been oper­ating its new flag­ship store here since spring 2008.

Project Details
Object typeOffice and commer­cial building
GFA5.500 m²
RenterMüller Handels GmbH & Co. KG
Archi­tectJens Mai Architekten
Comple­tion2008

GRAND BATEAU

Office and Commer­cial Building in Düssel­dorf.

The Grand Bateau in Düsseldorf’s Medi­en­hafen – an office prop­erty of super­lative quality. In addi­tion to its spec­tac­ular appear­ance, it offers state-of-the-art equip­ment as well as spacious areas with flex­ible design options

Project Details
Object type Office and retail space
GFA 19,600 m²
Parking spaces 320
Archi­tect Claude Vasconi and Döring Dahmen Joeressen
Comple­tion 2001/2003

KAI CENTER

Office and Commer­cial Building in Düssel­dorf.

The KAI CENTER is a perfectly suited prop­erty for companies involved in the fashion, advert­ising and consulting indus­tries. CODIC has built a prop­erty right here on the Rhine featuring commu­n­ic­a­­tion-optim­ised spatial struc­tures which are ideally suited to minim­ising cost over­heads.

Project Details
Object typeOffice space
GFA5,250 m²
Archi­tectDöring Dahmen Joeressen
Comple­tion1996

MEDIA

Codic-media-Auswahl
Mizal-Auswahl
5YN3RGY-Auswahl

CODIC

CODIC.Videos
CODIC​.Search profile

5YN3RGY

CODIC.Videos
Downloads: CODIC.Renderings
Can we at CODIC do something for you?

Send us a message

Guido Knümann

CEO

Guido Knümann

CEO

Ron C. Haßler

CEO

Ron C. Haßler

CEO

Stephan L. Fickinger

Senior Projekt Manager

Stephan L. Fickinger

Senior Projekt Manager

Till­mann Heuter

Design Coordin­ator

Till­mann Heuter

Design Coordin­ator

Ute Hirschfeld

Project Assistant

Ute Hirschfeld

Project Assistant

Heike Lamers

Project Assistant

Heike Lamers

Project Assistant

Natalja Sely­ukov

Project Assistant

Natalja Sely­ukov

Project Assistant

Julia Scherges

Accountant

Julia Scherges

Accountant

Léon Haßler

Trainee

Léon Haßler

Trainee

Datenschutzerklärung

Name und Kontakt des Verant­wort­lichen gemäß Artikel 4 Abs. 7 DSGVO

CODIC DEVEL­OP­MENT GMBH
Zollhof 4
40221 Düssel­dorf

Geschäfts­führer:
Peter Vogel, Guido Knümann, Ron Haßler

Telefon: +49 211 345061
Telefax: +49 211 316809
E‑Mail: info@codic.de

Sich­er­heit und Schutz Ihrer person­en­bezo­genen Daten

Wir betrachten es als unsere vorran­gige Aufgabe, die Vertrau­lich­keit der von Ihnen bereit­ges­tellten person­en­bezo­genen Daten zu wahren und diese vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Deshalb wenden wir äußerste Sorgfalt und modernste Sich­er­heitsstand­ards an, um einen maxi­m­alen Schutz Ihrer person­en­bezo­genen Daten zu gewähr­leisten.

Als privatrecht­liches Unternehmen unter­liegen wir den Bestim­mungen der europäis­chen Datens­chutz­grundveror­d­nung (DSGVO) und den Regel­ungen des Bundes­datens­chutzge­setzes (BDSG). Wir haben tech­nische und organ­isat­or­ische Maßnahmen getro­ffen, die sich­er­stellen, dass die Vors­chriften über den Datens­chutz sowohl von uns, als auch von unseren externen Dienstleistern beachtet werden.


Begriffs­bestim­mungen

Der Geset­zgeber fordert, dass person­en­bezo­gene Daten auf recht­mäßige Weise, nach Treu und Glauben und in einer für die betro­f­fene Person nachvollziehbaren Weise verarbeitet werden („Recht­mäßigkeit, Verarbei­tung nach Treu und Glauben, Trans­parenz“). Um dies zu gewär­leisten, informieren wir Sie über die einzelnen geset­z­lichen Begriffs­bestim­mungen, die auch in dieser Datens­chutzerklärung verwendet werden:

1. Person­en­bezo­gene Daten
„Person­en­bezo­gene Daten“ sind alle Inform­a­tionen, die sich auf eine iden­ti­fiz­ierte oder iden­ti­fiz­ierbare natür­liche Person (im Folgenden „betro­f­fene Person“) beziehen; als iden­ti­fiz­ierbar wird eine natür­liche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbeson­dere mittels Zuord­nung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Stan­dortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehr­eren beson­deren Merk­malen iden­ti­fiz­iert werden kann, die Ausdruck der phys­is­chen, physiolo­gis­chen, genet­ischen, psych­is­chen, wirtschaft­lichen, kulturellen oder sozialen Iden­tität dieser natür­lichen Person sind.

2. Verarbei­tung
„Verarbei­tung“ ist jeder, mit oder ohne Hilfe auto­mat­is­ierter Verfahren, ausge­führter Vorgang oder jede solche Vorgang­s­reihe im Zusam­men­hang mit person­en­bezo­genen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organ­isa­tion, das Ordnen, die Speicherung, die Anpas­sung oder Verän­derung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offen­le­gung durch Über­mittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereit­s­tel­lung, den Abgleich oder die Verknüp­fung, die Eins­ch­ränkung, das Löschen oder die Vernich­tung.

3. Eins­ch­ränkung der Verarbei­tung
„Eins­ch­ränkung der Verarbei­tung“ ist die Markierung gespeich­erter person­en­bezo­gener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbei­tung einzus­chränken.

4. Profiling
„Profiling“ ist jede Art der auto­mat­is­ierten Verarbei­tung person­en­bezo­gener Daten, die darin besteht, dass diese person­en­bezo­genen Daten verwendet werden, um bestimmte persön­liche Aspekte, die sich auf eine natür­liche Person beziehen, zu bewerten, insbeson­dere um Aspekte bezüg­lich Arbeitsleis­tung, wirtschaft­liche Lage, Gesund­heit, persön­liche Vorlieben, Interessen, Zuver­lässigkeit, Verhalten, Aufenthalt­sort oder Ortswechsel dieser natür­lichen Person zu analysieren oder vorherzus­agen.

5. Pseud­onymis­ierung
„Pseud­onymis­ierung“ ist die Verarbei­tung person­en­bezo­gener Daten in einer Weise, dass die person­en­bezo­genen Daten ohne Hinzuziehung zusätz­licher Inform­a­tionen nicht mehr einer spezi­fis­chen betro­f­fenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätz­lichen Inform­a­tionen geson­dert aufbe­wahrt werden und tech­nis­chen und organ­isat­or­ischen Maßnahmen unter­liegen, die gewähr­leisten, dass die person­en­bezo­genen Daten nicht einer iden­ti­fiz­ierten oder iden­ti­fiz­ierbaren natür­lichen Person zugew­iesen werden können.

6. Dateisystem
„Dateisystem“ ist jede struk­tur­ierte Sammlung person­en­bezo­gener Daten, die nach bestim­mten Kriterien zugäng­lich sind, unab­hängig davon, ob diese Sammlung zentral, dezen­tral oder nach funk­tionalen oder geografis­chen Gesicht­spunkten geordnet geführt wird.

7. Verant­wort­licher
„Verant­wort­licher“ ist eine natür­liche oder juristische Person, Behörde, Einrich­tung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbei­tung von person­en­bezo­genen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbei­tung durch das Union­srecht oder das Recht der Mitglied­staaten vorgegeben, so können der Verant­wort­liche beziehung­s­weise die bestim­mten Kriterien seiner Benen­nung nach dem Union­srecht oder dem Recht der Mitglied­staaten vorgesehen werden.

8. Auftrags­ver­arbeiter
„Auftrags­ver­arbeiter“ ist eine natür­liche oder juristische Person, Behörde, Einrich­tung oder andere Stelle, die person­en­bezo­gene Daten im Auftrag des Verant­wort­lichen verarbeitet.

9. Empfänger
„Empfänger“ ist eine natür­liche oder juristische Person, Behörde, Einrich­tung oder andere Stelle, denen person­en­bezo­gene Daten offengelegt werden, unab­hängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestim­mten Unter­suchung­sauftrags nach dem Union­srecht oder dem Recht der Mitglied­staaten möglich­er­weise person­en­bezo­gene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbei­tung dieser Daten durch die genan­nten Behörden erfolgt im Eink­lang mit den geltenden Datens­chutzvors­chriften gemäß den Zwecken der Verarbei­tung.

10. Dritter
„Dritter“ ist eine natür­liche oder juristische Person, Behörde, Einrich­tung oder andere Stelle, außer der betro­f­fenen Person, dem Verant­wort­lichen, dem Auftrags­ver­arbeiter und den Personen, die unter der unmit­tel­baren Verant­wor­tung des Verant­wort­lichen oder des Auftrags­ver­arbeiters befugt sind, die person­en­bezo­genen Daten zu verarbeiten.

11. Einwil­li­gung
Eine „Einwil­li­gung“ der betro­f­fenen Person ist jede freiwillig für den bestim­mten Fall, in informierter Weise und unmiss­ver­ständ­lich abgegebene Willens­bekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeut­igen bestäti­genden Hand­lung, mit der die betro­f­fene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbei­tung der sie betref­fenden person­en­bezo­genen Daten einver­standen ist.


Recht­mäßigkeit der Verarbei­tung

Die Verarbei­tung person­en­bezo­gener Daten ist nur recht­mäßig, wenn für die Verarbei­tung eine Rechts­grundlage besteht. Rechts­grundlage für die Verarbei­tung können gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. a – f DSGVO insbeson­dere sein:

  1. Die betro­f­fene Person hat ihre Einwil­li­gung zu der Verarbei­tung der sie betref­fenden person­en­bezo­genen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben;
  2. die Verarbei­tung ist für die Erfül­lung eines Vertrags, dessen Vertrag­s­partei die betro­f­fene Person ist, oder zur Durch­führung vorver­trag­licher Maßnahmen erforder­lich, die auf Anfrage der betro­f­fenen Person erfolgen;
  3. die Verarbei­tung ist zur Erfül­lung einer recht­lichen Verp­f­lich­tung erforder­lich, der der Verant­wort­liche unter­liegt;
  4. die Verarbei­tung ist erforder­lich, um lebenswichtige Interessen der betro­f­fenen Person oder einer anderen natür­lichen Person zu schützen;
  5. die Verarbei­tung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforder­lich, die im öffent­lichen Interesse liegt oder in Ausübung öffent­licher Gewalt erfolgt, die dem Verant­wort­lichen über­tragen wurde;
  6. die Verarbei­tung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verant­wort­lichen oder eines Dritten erforder­lich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grund­freiheiten der betro­f­fenen Person, die den Schutz person­en­bezo­gener Daten erfordern, über­wiegen, insbeson­dere dann, wenn es sich bei der betro­f­fenen Person um ein Kind handelt.


Inform­a­tionen über der Erhebung person­en­bezo­gener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung person­en­bezo­gener Daten bei Nutzung unserer Website. Person­en­bezo­gene Daten sind z. B. Name, Adresse, E‑Mail-Adressen, Nutzerver­halten.

(2) Bei einer Kontak­tauf­nahme mit uns per E‑Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E‑Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Tele­fon­nummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beant­worten. Die in diesem Zusam­men­hang anfal­lenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforder­lich ist, oder die Verarbei­tung wird einges­chränkt, falls geset­z­liche Aufbe­wahrung­sp­f­lichten bestehen.


Erhebung person­en­bezo­gener Daten bei Besuch unserer Website

Bei der bloß inform­at­or­ischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht regis­tri­eren oder uns ander­weitig Inform­a­tionen über­mit­teln, erheben wir nur die person­en­bezo­genen Daten, die Ihr Browser an unseren Server über­mit­telt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns tech­nisch erforder­lich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabil­ität und Sich­er­heit zu gewähr­leisten (Rechts­grundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzon­endif­ferenz zur Green­wich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anfor­derung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils über­tra­gene Daten­menge
  • Website, von der die Anfor­derung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Ober­fläche
  • Sprache und Version der Browser­soft­ware.

Einsatz von Cookies

(1) Zusätz­lich zu den zuvor genan­nten Daten werden bei der Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Fest­platte dem von Ihnen verwen­deten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Inform­a­tionen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer über­tragen. Sie dienen dazu, das Inter­net­angebot insgesamt nutzer­fre­und­licher und effekt­iver zu machen.

(2) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funk­tion­s­weise im Folgenden erläutert werden:

Tran­si­ente Cookies (dazu 1.)
Persist­ente Cookies (dazu 2.).

Tran­si­ente Cookies werden auto­mat­is­iert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbeson­dere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemein­samen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wieder­erkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurück­kehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persist­ente Cookies werden auto­mat­is­iert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unter­scheiden kann. Sie können die Cookies in den Sich­er­heit­sein­stel­lungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Sie können Ihre Browser-Einstel­lung ents­prechend Ihren Wünschen konfig­ur­i­eren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Sog. „Third Party Cookies“ sind Cookies, die durch einen Dritten gesetzt wurden, folg­lich nicht durch die eigent­liche Website auf der man sich gerade befindet. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie durch die Deakt­ivierung von Cookies even­tuell nicht alle Funk­tionen dieser Website nutzen können. Weitere Funk­tionen und Ange­bote unserer Website

(1) Neben der rein inform­at­or­ischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leis­tungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere person­en­bezo­gene Daten angeben, die wir zur Erbrin­gung der jewei­ligen Leis­tung nutzen und für die die zuvor genan­nten Grundsätze zur Daten­ver­arbei­tung gelten.

(2) Teil­weise bedienen wir uns zur Verarbei­tung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beau­ftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regel­mäßig kontrol­liert.

(3) Weit­erhin können wir Ihre person­en­bezo­genen Daten an Dritte weit­ergeben, wenn Aktion­steil­nahmen, Gewinnspiele, Vertrags­ab­schlüsse oder ähnliche Leis­tungen von uns gemeinsam mit Part­nern ange­boten werden. Nähere Inform­a­tionen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer person­en­bezo­genen Daten oder unten­stehend in der Beschreibung des Ange­botes.

(4) Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außer­halb des Europäis­chen Wirtschaft­s­raumen (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Ange­botes.


News­letter

Wenn Sie den auf der Webseite ange­botenen News­letter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E‑Mail-Adresse sowie Inform­a­tionen, welche uns die Über­prü­fung gest­atten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E‑Mail-Adresse und mit dem Empfang des News­let­ters einver­standen sind.

Zur Gewähr­leis­tung einer einver­ständ­lichen News­letter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der poten­ti­elle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestä­ti­gungs-E-Mail die Möglich­keit, die Anmel­dung rechts­sicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestä­ti­gung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgen­ommen.

Diese Daten verwenden wir ausschließ­lich für den Versand der ange­forderten Inform­a­tionen und Ange­bote.

Als News­letter Soft­ware wird Newsletter2Go verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH über­mit­telt. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von News­let­tern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zerti­fiz­ierter Anbi­eter, welcher nach den Anfor­der­ungen der Datens­chutz-Grundveror­d­nung und des Bundes­datens­chutzge­setzes ausgewählt wurde.

Weitere Inform­a­tionen finden Sie hier: https://​www​.news​let​ter2go​.de/​i​n​f​o​r​m​a​t​i​o​n​e​n​-​n​e​w​s​l​e​t​t​e​r​-​e​m​p​f​a​enger/

Die erteilte Einwil­li­gung zur Speicherung der Daten, der E‑Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des News­let­ters können Sie jederzeit wider­rufen, etwa über den »Abmelden«-Link im News­letter.

Die datens­chutzrecht­lichen Maßnahmen unter­liegen stets tech­nis­chen Erneuer­ungen aus diesem Grund bitten wir Sie, sich über unsere Datens­chutzmaß­nahmen in regel­mäßigen Abständen durch Einsicht­nahme in unsere Datens­chutzerklärung zu informieren.


Kinder

Unser Angebot richtet sich grundsätz­lich an Erwach­sene. Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustim­mung der Eltern oder Erziehungs­berechtigten keine person­en­bezo­genen Daten an uns über­mit­teln.

Rechte der betro­f­fenen Person

(1) Widerruf der Einwil­li­gung
Sofern die Verarbei­tung der person­en­bezo­genen Daten auf einer erteilten Einwil­li­gung beruht, haben Sie jederzeit das Recht, die Einwil­li­gung zu wider­rufen. Durch den Widerruf der Einwil­li­gung wird die Recht­mäßigkeit der aufgrund der Einwil­li­gung bis zum Widerruf erfol­gten Verarbei­tung nicht berührt.

Für die Ausübung des Wider­ruf­s­rechts können Sie sich jederzeit an uns wenden.

(2) Recht auf Bestä­ti­gung
Sie haben das Recht, von dem Verant­wort­lichen eine Bestä­ti­gung darüber zu verlangen, ob wir sie betref­fende person­en­bezo­gene Daten verarbeiten. Die Bestä­ti­gung können Sie jederzeit unter den oben genan­nten Kontakt­daten verlangen.

(3) Auskun­ft­s­recht
Sofern person­en­bezo­gene Daten verarbeitet werden, können Sie jederzeit Auskunft über diese person­en­bezo­genen Daten und über folgenden Inform­a­tionen verlangen:

  1. die Verarbei­tung­szwecke;
  2. den Kategorien person­en­bezo­gener Daten, die verarbeitet werden;
  3. die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die person­en­bezo­genen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbeson­dere bei Empfängern in Drittländern oder bei inter­na­tionalen Organ­isa­tionen;
  4. falls möglich, die geplante Dauer, für die die person­en­bezo­genen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festle­gung dieser Dauer;
  5. das Bestehen eines Rechts auf Berich­ti­gung oder Löschung der Sie betref­fenden person­en­bezo­genen Daten oder auf Eins­ch­ränkung der Verarbei­tung durch den Verant­wort­lichen oder eines Wider­spruch­s­rechts gegen diese Verarbei­tung;
  6. das Bestehen eines Beschwer­derechts bei einer Aufsichts­be­hörde;
  7. wenn die person­en­bezo­genen Daten nicht bei der betro­f­fenen Person erhoben werden, alle verfüg­baren Inform­a­tionen über die Herkunft der Daten;
  8. das Bestehen einer auto­mat­is­ierten Entscheidungsfindung einsch­ließ­lich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Inform­a­tionen über die involvierte Logik sowie die Trag­weite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbei­tung für die betro­f­fene Person.

Werden person­en­bezo­gene Daten an ein Drittland oder an eine inter­na­tionale Organ­isa­tion über­mit­telt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Artikel 46 DSGVO im Zusam­men­hang mit der Über­mittlung unter­richtet zu werden. Wir stellen eine Kopie der person­en­bezo­genen Daten, die Gegen­stand der Verarbei­tung sind, zur Verfü­gung. Für alle weit­eren Kopien, die Sie Person bean­tragen, können wir ein angemessenes Entgelt auf der Grundlage der Verwal­tung­skosten verlangen. Stellen Sie den Antrag elektron­isch, so sind die Inform­a­tionen in einem gängigen elektron­is­chen Format zur Verfü­gung zu stellen, sofern er nichts anderes angibt. Das Recht auf Erhalt einer Kopie gemäß Absatz 3 darf die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beein­trächtigen.

(4) Recht auf Berich­ti­gung
Sie haben das Recht, von uns unverzüg­lich die Berich­ti­gung Sie betref­fender unrichtiger person­en­bezo­gener Daten zu verlangen. Unter Berück­sich­ti­gung der Zwecke der Verarbei­tung haben Sie das Recht, die Vervoll­ständi­gung unvoll­ständiger person­en­bezo­gener Daten – auch mittels einer ergän­zenden Erklärung – zu verlangen.

(5) Recht auf Löschung („Recht auf vergessen werden“)
Sie haben das Recht, von dem Verant­wort­lichen zu verlangen, dass Sie betref­fende person­en­bezo­gene Daten unverzüg­lich gelöscht werden, und wir sind verp­f­lichtet, person­en­bezo­gene Daten unverzüg­lich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  1. Die person­en­bezo­genen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  2. Die betro­f­fene Person wider­ruft ihre Einwil­li­gung, auf die sich die Verarbei­tung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buch­stabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buch­stabe a DSGVO stützte, und es fehlt an einer ander­weit­igen Rechts­grundlage für die Verarbei­tung.
  3. Die betro­f­fene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO Wider­spruch gegen die Verarbei­tung ein und es liegen keine vorran­gigen berechtigten Gründe für die Verarbei­tung vor, oder die betro­f­fene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 2 DSGVO Wider­spruch gegen die Verarbei­tung ein.
  4. Die person­en­bezo­genen Daten wurden unrecht­mäßig verarbeitet.
  5. Die Löschung der person­en­bezo­genen Daten ist zur Erfül­lung einer recht­lichen Verp­f­lich­tung nach dem Union­srecht oder dem Recht der Mitglied­staaten erforder­lich, dem der Verant­wort­liche unter­liegt.
  6. Die person­en­bezo­genen Daten wurden in Bezug auf ange­botene Dienste der Inform­a­tionsgesell­schaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 DSGVO erhoben.

Hat der Verant­wort­liche die person­en­bezo­genen Daten öffent­lich gemacht und ist er gemäß Absatz 1 zu deren Löschung verp­f­lichtet, so trifft er unter Berück­sich­ti­gung der verfüg­baren Tech­no­logie und der Imple­men­tier­ung­skosten angemessene Maßnahmen, auch tech­nis­cher Art, um für die Daten­ver­arbei­tung Verant­wort­liche, die die person­en­bezo­genen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass eine betro­f­fene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen person­en­bezo­genen Daten oder von Kopien oder Replika­tionen dieser person­en­bezo­genen Daten verlangt hat.

Das Recht auf Löschung („Recht auf vergessen werden“) besteht nicht, soweit die Verarbei­tung erforder­lich ist:

  • zur Ausübung des Rechts auf freie Mein­ung­säußerung und Inform­a­tion;
  • zur Erfül­lung einer recht­lichen Verp­f­lich­tung, die die Verarbei­tung nach dem Recht der Union oder der Mitglied­staaten, dem der Verant­wort­liche unter­liegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffent­lichen Interesse liegt oder in Ausübung öffent­licher Gewalt erfolgt, die dem Verant­wort­lichen über­tragen wurde;
  • aus Gründen des öffent­lichen Interesses im Bereich der öffent­lichen Gesund­heit gemäß Artikel 9 Absatz 2 Buch­staben h und i sowie Artikel 9 Absatz 3 DSGVO;
  • für im öffent­lichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaft­liche oder histor­ische Forschung­szwecke oder für stat­istische Zwecke gemäß Artikel 89 Absatz 1 DSGVO, soweit das in Absatz 1 genannte Recht voraus­sicht­lich die Verwirk­lichung der Ziele dieser Verarbei­tung unmög­lich macht oder ernsthaft beein­trächtigt, oder
  • zur Geltend­machung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Recht­sans­prüchen.


(6)  Recht auf Eins­ch­ränkung der Verarbei­tung
Sie haben das Recht, von uns die Eins­ch­ränkung der Verarbei­tung ihrer person­en­bezo­genen Daten zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraus­set­zungen gegeben ist:

  1. die Richtigkeit der person­en­bezo­genen Daten von der betro­f­fenen Person bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es dem Verant­wort­lichen ermög­licht, die Richtigkeit der person­en­bezo­genen Daten zu über­prüfen,
  2. die Verarbei­tung unrecht­mäßig ist und die betro­f­fene Person die Löschung der person­en­bezo­genen Daten ablehnt und stattdessen die Eins­ch­ränkung der Nutzung der person­en­bezo­genen Daten verlangt;
  3. der Verant­wort­liche die person­en­bezo­genen Daten für die Zwecke der Verarbei­tung nicht länger benötigt, die betro­f­fene Person sie jedoch zur Geltend­machung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Recht­sans­prüchen benötigt, oder
  4. die betro­f­fene Person Wider­spruch gegen die Verarbei­tung gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO eingelegt hat, solange noch nicht fest­steht, ob die berechtigten Gründe des Verant­wort­lichen gegenüber denen der betro­f­fenen Person über­wiegen.

Wurde die Verarbei­tung gemäß den oben genan­nten Voraus­set­zungen einges­chränkt, so werden diese person­en­bezo­genen Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Einwil­li­gung der betro­f­fenen Person oder zur Geltend­machung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Recht­sans­prüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natür­lichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffent­lichen Interesses der Union oder eines Mitglied­staats verarbeitet.

Um das Recht auf Eins­ch­ränkung der Verarbei­tung geltend zu machen, kann sich die betro­f­fene Person jederzeit an uns unter den oben angegebenen Kontakt­daten wenden.

(7) Recht auf Datenüber­trag­barkeit
Sie haben das Recht, die Sie betref­fenden person­en­bezo­genen Daten, die Sie uns bereit­ges­tellt haben, in einem struk­tur­ierten, gängigen und maschinen­les­baren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verant­wort­lichen ohne Behin­derung durch den Verant­wort­lichen, dem die person­en­bezo­genen Daten bereit­ges­tellt wurden, zu über­mit­teln, sofern:

  1. die Verarbei­tung auf einer Einwil­li­gung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buch­stabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buch­stabe a oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buch­stabe b DSGVO beruht und
  2. die Verarbei­tung mith­ilfe auto­mat­is­ierter Verfahren erfolgt.

Bei der Ausübung des Rechts auf Datenüber­trag­barkeit gemäß Absatz 1 haben Sie das Recht, zu erwirken, dass die person­en­bezo­genen Daten direkt von einem Verant­wort­lichen zu einem anderen Verant­wort­lichen über­mit­telt werden, soweit dies tech­nisch machbar ist. Die Ausübung des Rechts auf Datenüber­trag­barkeit lässt das Recht auf Löschung („Recht auf Vergessen werden“) unber­ührt. Dieses Recht gilt nicht für eine Verarbei­tung, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforder­lich ist, die im öffent­lichen Interesse liegt oder in Ausübung öffent­licher Gewalt erfolgt, die dem Verant­wort­lichen über­tragen wurde.

(8) Wider­spruch­s­recht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer beson­deren Situ­ation ergeben, jederzeit gegen die Verarbei­tung Sie betref­fender person­en­bezo­gener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buch­staben e oder f DSGVO erfolgt, Wider­spruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestim­mungen gestütztes Profiling. Der Verant­wort­liche verarbeitet die person­en­bezo­genen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwin­gende schutzwür­dige Gründe für die Verarbei­tung nach­weisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betro­f­fenen Person über­wiegen, oder die Verarbei­tung dient der Geltend­machung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Recht­sans­prüchen.

Werden person­en­bezo­gene Daten verarbeitet, um Direk­t­wer­bung zu betreiben, so haben SIe das Recht, jederzeit Wider­spruch gegen die Verarbei­tung Sie betref­fender person­en­bezo­gener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direk­t­wer­bung in Verbindung steht. Wider­sprechen Sie der Verarbei­tung für Zwecke der Direk­t­wer­bung, so werden die person­en­bezo­genen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Im Zusam­men­hang mit der Nutzung von Dien­sten der Inform­a­tionsgesell­schaft könne Sie ungeachtet der Richt­linie 2002/58/EG Ihr Wider­spruch­s­recht mittels auto­mat­is­ierter Verfahren ausüben, bei denen tech­nische Spezi­fika­tionen verwendet werden.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer beson­deren Situ­ation ergeben, gegen die Sie betref­fende Verarbei­tung Sie betref­fender person­en­bezo­gener Daten, die zu wissenschaft­lichen oder histor­ischen Forschung­szwecken oder zu stat­istischen Zwecken gemäß Artikel 89 Absatz 1 erfolgt, Wider­spruch einzulegen, es sei denn, die Verarbei­tung ist zur Erfül­lung einer im öffent­lichen Interesse liegenden Aufgabe erforder­lich.

Das Wider­spruch­s­recht können Sie jederzeit ausüben, indem Sie sich an den jewei­ligen Verant­wort­lichen wenden.

(9) Auto­mat­is­ierte Entscheidungen im Einzel­fall einsch­ließ­lich Profiling
Sie haben das Recht, nicht einer ausschließ­lich auf einer auto­mat­is­ierten Verarbei­tung – einsch­ließ­lich Profiling – beruhenden Entscheidung unter­worfen zu werden, die Ihnen gegenüber recht­liche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheb­lich beein­trächtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung:

  1. für den Abschluss oder die Erfül­lung eines Vertrags zwis­chen der betro­f­fenen Person und dem Verant­wort­lichen erforder­lich ist,
  2. aufgrund von Rechts­vors­chriften der Union oder der Mitglied­staaten, denen der Verant­wort­liche unter­liegt, zulässig ist und diese Rechts­vors­chriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betro­f­fenen Person enthalten oder
  3. mit ausdrück­licher Einwil­li­gung der betro­f­fenen Person erfolgt.

Der Verant­wort­liche trifft angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betro­f­fenen Person zu wahren, wozu mindes­tens das Recht auf Erwirkung des Eingre­ifens einer Person seitens des Verant­wort­lichen, auf Darle­gung des eigenen Stand­punkts und auf Anfech­tung der Entscheidung gehört.

Dieses Recht kann die betro­f­fene Person jederzeit ausüben, indem sie sich an den jewei­ligen Verant­wort­lichen wendet.

(10) Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichts­be­hörde
Sie haben zudem, unbeschadet eines ander­weit­igen verwal­tung­s­recht­lichen oder gericht­lichen Rechts­be­helfs, das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichts­be­hörde, insbeson­dere in dem Mitglied­staat ihres Aufenthalt­sorts, ihres Arbeit­s­platzes oder des Orts des mutmaß­lichen Verstoßes, wenn die betro­f­fene Person der Ansicht ist, dass die Verarbei­tung der sie betref­fenden person­en­bezo­genen Daten gegen diese Veror­d­nung verstößt. 

(11) Recht auf wirk­samen gericht­lichen Rechts­be­helf
Sie haben unbeschadet eines verfüg­baren verwal­tung­s­recht­lichen oder außer­gericht­lichen Rechts­be­helfs einsch­ließ­lich des Rechts auf Beschwerde bei einer Aufsichts­be­hörde gemäß Artikel 77 DSGVO das Recht auf einen wirk­samen gericht­lichen Rechts­be­helf, wenn sie der Ansicht ist, dass die ihr aufgrund dieser Veror­d­nung zustehenden Rechte infolge einer nicht im Eink­lang mit dieser Veror­d­nung stehenden Verarbei­tung ihrer person­en­bezo­genen Daten verletzt wurden.

CODIC DEVELOPMENT GMBH

Zollhof 4
40221 Düssel­dorf

Geschäfts­führer:
Peter Vogel, Guido Knümann, Ron C. Haßler

Telefon: +49 211 345061
Telefax: +49 211 316809
E‑Mail: info@codic.de

Können wir von CODIC etwas für Sie tun?

Schreiben Sie uns eine Nachricht

Impressum
CODIC DEVELOPMENT GMBH

Zollhof 4
40221 Düssel­dorf

Geschäfts­führer:
Peter Vogel, Guido Knümann, Ron C. Haßler

Telefon: +49 211 345061
E‑Mail: info@codic.de

Reg. Ger. Düssel­dorf, HRB 38636
USt-IdNr.: DE208316662

Konzep­tion und Real­is­ierung
exclam!
www​.exclam​.de

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte
Als Dien­stean­bi­eter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allge­meinen Gesetzen verant­wort­lich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Dien­stean­bi­eter jedoch nicht verp­f­lichtet, über­mit­telte oder gespeich­erte fremde Inform­a­tionen zu über­wachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine recht­swid­rige Tätigkeit hinweisen. Verp­f­lich­tungen zur Entfernung oder Sper­rung der Nutzung von Inform­a­tionen nach den allge­meinen Gesetzen bleiben hiervon unber­ührt. Eine dies­bezüg­liche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeit­punkt der Kenntnis einer konkreten Rechts­ver­let­zung möglich. Bei Bekan­nt­werden von ents­prechenden Rechts­ver­let­zungen werden wir diese Inhalte umge­hend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jewei­lige Anbi­eter oder Betreiber der Seiten verant­wort­lich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeit­punkt der Verlinkung auf mögliche Rechts­ver­stöße über­prüft. Recht­swid­rige Inhalte waren zum Zeit­punkt der Verlinkung nicht erken­nbar. Eine perman­ente inhalt­liche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhalt­spunkte einer Rechts­ver­let­zung nicht zumutbar. Bei Bekan­nt­werden von Rechts­ver­let­zungen werden wir derartige Links umge­hend entfernen.

Urhe­ber­recht
Die durch die Seiten­be­treiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unter­liegen dem deutschen Urhe­ber­recht. Die Vervielfäl­ti­gung, Bearbei­tung, Verbreitung und jede Art der Verwer­tung außer­halb der Grenzen des Urhe­ber­rechtes bedürfen der schrift­lichen Zustim­mung des jewei­ligen Autors bzw. Erstellers. Down­loads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerzi­ellen Gebrauch gest­attet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urhe­ber­rechte Dritter beachtet. Insbeson­dere werden Inhalte Dritter als solche geken­nzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urhe­ber­rechts­ver­let­zung aufmerksam werden, bitten wir um einen ents­prechenden Hinweis. Bei Bekan­nt­werden von Rechts­ver­let­zungen werden wir derartige Inhalte umge­hend entfernen.

Imprint
CODIC DEVELOPMENT GMBH

Zollhof 4
40221 Düssel­dorf

Chief Exec­utive Officer:
Peter Vogel, Guido Knümann, Ron C. Haßler

Phone: +49 211 345061
E‑mail: info@codic.de

Reg. Crt. Düssel­dorf, HRB 38636
VAT ID No.: DE208316662

Design and imple­ment­a­tion
exclam!
www​.exclam​.de

Disclaimer

Liab­ility for content
As a service provider, we are respons­ible for our own content on these pages according to Section 7, Para­graph 1 of the German Tele­media Act (TMG). According to Sections 8 to 10 of the TMG, however, we as a service provider are not obliged to monitor trans­mitted or stored third-party inform­a­tion or to invest­igate circum­stances that may indicate illegal activity. Oblig­a­tions to remove or block the use of inform­a­tion according to general laws remain unaf­fected. However, liab­ility in this regard is only possible from the point in time at which know­ledge of a specific infringe­ment of the law becomes known. As soon as we become aware of any viol­a­tions of the law, we shall remove this content imme­di­ately.

Liab­ility for links
Our offering includes links to external third-party websites, the content of which we have no influ­ence over. We cannot there­fore assume any liab­ility for this external content. The respective provider or oper­ator of the website is always respons­ible for the content of the linked pages. The linked websites were checked for any possible legal viol­a­tions at the time of linking. No illegal content was recog­nis­able at the time of linking. However, continuous control of the content of such linked pages is not reas­on­able without any concrete evid­ence of an infringe­ment. As soon as we become aware of any relevant viol­a­tions of the law, we shall remove such links imme­di­ately.

Copy­right
The content and works on these pages created by the site oper­ators are subject to German copy­right law. Any duplic­a­tion, editing, distri­bu­tion and any kind of exploit­a­tion outside the limits of copy­right require the written consent of the respective author or creator. Down­loads and copies of this website are only permitted for private, non-commer­cial use. Wherever the content on this site was not created by the oper­ator, the copy­rights of third parties are observed. In partic­ular, content obtained from any third parties is marked as such. Should you never­the­less become aware of a copy­right infringe­ment, we ask that you inform us accord­ingly. As soon as we become aware of any relevant viol­a­tions of the law, we shall remove such content imme­di­ately.

CODIC DEVELOPMENT GMBH

Zollhof 4
40221 Düssel­dorf

Chief Exec­utive Officer:
Peter Vogel, Guido Knümann, Ron C. Haßler

Phone: +49 211 345061
E‑mail: info@codic.de

Can we at CODIC do something for you?

Send us a message