Die Zukunft kann man am besten vorher­sagen,
wenn man sie selbst gestaltet.
Alan Kay.

»Räume und Umge­bungen für fort­schritt­liche Tätig­keiten und ein gesundes und glück­li­ches Leben«

WIR SIND CODIC

»Räume und Umge­bungen für fort­schritt­liche Tätig­keiten und ein gesundes und glück­li­ches Leben«

CODIC versteht sich als Impuls­geber in allen Phasen der Projekt­ent­wick­lung: Von der Konzep­tion, der Planung, der Bauab­wick­lung bis zum Betrieb. Mit unserer Inter­pre­ta­tion von Raum und Umge­bung für modernes Arbeiten, gesundes Wohnen und zeit­ge­mäßes Lernen unter­stützen wir die Poten­zi­a­l­ent­fal­tung des Menschen und stei­gern die Lebens­qua­lität.

Mit unserem ganz­heit­li­chen und inte­gralen Ansatz denken wir immer auch über Grund­stücks­grenzen hinaus bis in die öffent­li­chen Stadt­räume. Wir setzen uns dafür ein, dass jedes unserer Projekte der Gesell­schaft etwas zurück­gibt und dadurch einen Mehr­wert für die Allge­mein­heit darstellt. Durch unser Angebot eines Commu­nity-Mana­ge­­ments ermög­li­chen wir beispiels­weise die Vernet­zung zwischen Nutzern und Öffent­lich­keit und bieten attrak­tive Service­leis­tungen an.

UNSER PROGRAMM

»Krea­ti­vität ist Intel­li­genz, die Spaß macht.«
In unserem CODIC.CenterOfGravity im Düssel­dorfer Medi­en­hafen haben wir ein für unsere Arbeits­weise opti­males Umfeld aus Office und Brain­pool geschaffen. Hier können wir unter idealen Bedin­gungen kreativ sein, konzen­triert arbeiten und entspannen – Voraus­set­zungen, um auch lang­fristig mit großer Leiden­schaft und Moti­va­tion unsere Projekte zu reali­sieren (→ MIZAL After­Fire­Work). Grund­sätz­lich zählt bei uns Qualität mehr als Quan­tität.

»Krea­ti­vität ist Intel­li­genz, die Spaß macht.«

Icon-1
Konzeption

In dieser ersten funda­men­talen Phase widmen wir uns gemeinsam mit unserem kura­tierten Projekt­team den zentralen Fragen und ihren projekt­spe­zi­fi­schen Antworten. Im Ideal­fall können wir den zukünf­tigen Nutzer bereits in diesen Prozess inte­grieren. In inten­siven Work­shops erar­beiten wir reali­täts­nahe Szena­rien aus kurz‑, mittel- und lang­fris­tiger Sicht, die Grund­lage für ein erstes Konzept sind. Dieses Konzept stellen wir dann mit Experten verschie­dener Fach­rich­tungen auf den Prüf­stand. Am Ende dieser Phase steht ein umfas­sendes Projekt­kon­zept mit allen indi­vi­du­ellen Ziel­vor­gaben.

Icon-2
Planung

In der zweiten Phase entwi­ckeln wir das Konzept bis ins kleinste Detail weiter. Die defi­nierten Vorgaben werden konkre­ti­siert und mit Experten, Planern und nicht zuletzt Behörden abge­stimmt und fina­li­siert.

Icon-3
Realisierung

Wir »choreo­gra­fieren« alle am Bau betei­ligten Partner, um ein Höchstmaß an Qualität, Sicher­heit bei den Kosten und Präzi­sion bei der Einhal­tung von Terminen zu erzielen.

Icon-4
Verwaltung und Betrieb

Abhängig von der Projekt­stra­tegie führen wir das Projekt in unseren Bestand oder verkaufen es an einen verläss­li­chen Endin­vestor. Unser Anspruch ist eine nutzer­freund­liche Verwal­tung und ein nach­hal­tiger Betrieb, damit die Nutzer­bin­dung gestärkt und die Attrak­ti­vität erhalten bleibt.

Icon-1
Konzeption
In dieser ersten funda­men­talen Phase widmen wir uns gemeinsam mit unserem kura­tierten Projekt­team den zentralen Fragen und ihren projekt­spe­zi­fi­schen Antworten. Im Ideal­fall können wir den zukünf­tigen Nutzer bereits in diesen Prozess inte­grieren. In inten­siven Work­shops erar­beiten wir reali­täts­nahe Szena­rien aus kurz‑, mittel- und lang­fris­tiger Sicht, die Grund­lage für ein erstes Konzept sind. Dieses Konzept stellen wir dann mit Experten verschie­dener Fach­rich­tungen auf den Prüf­stand. Am Ende der Planungs­phase steht ein umfas­sendes Projekt­kon­zept mit allen indi­vi­du­ellen Ziel­vor­gaben.
Icon-2
Planung
In der zweiten Phase entwi­ckeln wir das Konzept bis ins kleinste Detail weiter. Die defi­nierten Vorgaben werden konkre­ti­siert und mit Experten, Planern und nicht zuletzt Behörden abge­stimmt und fina­li­siert.
Icon-3
Realisierung
Wir »choreo­gra­fieren« alle am Bau betei­ligten Partner, um ein Höchstmaß an Qualität, Sicher­heit bei den Kosten und Präzi­sion bei der Einhal­tung von Terminen zu erzielen.
Icon-4
Verwaltung und Betrieb
Abhängig von der Projekt­stra­tegie führen wir das Projekt in unseren Bestand oder verkaufen es an einen verläss­li­chen Endin­vestor. Unser Anspruch ist eine nutzer­freund­liche Verwal­tung und ein nach­hal­tiger Betrieb, damit die Nutzer­bin­dung gestärkt und die Attrak­ti­vität erhalten bleibt.

UNSER ANSPRUCH

Wir von CODIC arbeiten in einem krea­tiven, ganz­heit­li­chen und agilen Work­flow, der auf dem Erfah­rungs­schatz der klas­si­schen Projekt­ent­wick­lung basiert. Wir mode­rieren unsere hoch­qua­li­fi­zierten und hoch­spe­zia­li­sierten Projekt­partner und verbinden die klas­si­schen Fach­rich­tungen mit bran­chen­un­ty­pi­schen Diszi­plinen, um unsere Konzepte zu perfek­tio­nieren – für inno­va­tive urbane Räume, die auch lang­fristig funk­tio­nieren und positiv auf das Umfeld wirken. Theorie und Praxis sind bei uns ganz nah beiein­ander, um aus ersten Ideen Konzepte zu entwi­ckeln und diese dann zu reali­sieren.

Vision

Our Vision State­ment:
»Räume und Orte schaffen, die das Poten­zial des Einzelnen und der Gemein­schaft fördern, fordern und entfalten.«

Mission

Our Mission State­ment:
»Mit dem krea­tivsten Team Projekte zum Leben, Lernen und Arbeiten entwi­ckeln – zukunfts­wei­send und nach­haltig.«

Our Mission State­ment:
»Mit dem krea­tivsten Team Projekte zum Leben, Lernen und Arbeiten entwi­ckeln – zukunfts­wei­send und nach­haltig.«

Mission
Value

Our Values State­ment:
»Mensch, Natur und Raum im Einklang für höchste Lebens­qua­lität.«

MENSCHEN

»We are CODIC.«

Hoch­tief, Gartner, Implenia, Lödige, Vitra, UNStudio, Eller+Eller, R+V, exclam!, Felixx, Bollinger+Grohmann, etc.

»We are CODIC.«

Das CODIC​.Team

Guido Knümann

CEO

Ron C. Haßler

CEO

Stephan L. Fickinger

Senior Projekt Manager

Till­mann Heuter

Design Coor­di­nator

Felix Alex­ander

Deve­lo­p­ment Manager

Ute Hirsch­feld

Project Assi­stant

Heike Lamers

Project Assi­stant

Natalja Selyukov

Project Assi­stant

Julia Scherges

Accoun­tant

Léon Haßler

KARRIERE

Wir suchen immer nach Menschen, die gemeinsam mit uns außer­ge­wöhn­liche Ideen entwi­ckeln und reali­sieren möchten. Hast du Lust Teil des CODIC.Teams zu werden? Dann sende deine Initia­tiv­be­wer­bung an info@codic.de. Wir freuen uns darauf, dich kennen­zu­lernen.

Aktuelle Projekte

Mizal-Auswahl
5YN3RGY-Auswahl

MIZAL

Visions on Campus.
»The crea­tive trans­for­ma­tion company«

Die Gebäude- und Raum­ein­tei­lung kann indi­vi­duell gehand­habt und in jedem Geschoss auf die Bedürf­nisse des Nutzers zuge­schnitten werden. Weiter­füh­rend ermög­li­chen unter­schied­liche Gebäu­de­tiefen eine effi­zi­ente Umset­zung verschie­denster Work­­place-Konzepte.

Für eine hohe Aufent­halts­qua­lität und als zusätz­liche Nutzungs­ebene reali­siert CODIC zudem begeh­bare und intensiv begrünte Dach­land­schaften. Darüber hinaus ist durch die bioto­p­ähn­liche Gestal­tung der Frei­an­lagen im Erdge­schoss eine Art grüne Lunge für den Kreativ-Standort Medi­en­hafen vorge­sehen. Ferner wird hier in naher Zukunft ein einla­dender Boule­vard als neue Laufachse von der ÖPNV-Halte­stelle »Völk­linger Straße« den Medi­en­hafen erschließen.

Die Fertig­stel­lung ist für das 4. Quartal 2021 vorge­sehen.

Projekt­de­tails
Standort Völk­linger Straße/​Ecke Plock­straße, 40221 Düssel­dorf
BGF gesamt ca. 38.000 m²
BGF pro Geschoss bis zu 3.200 m²
Dach­gärten ca. 3.800 m²
Stell­plätze in TG & APS 535
Mieter WPP
Bezugs­fer­tig­keit 2021
Zerti­fi­kate DGNB Gold
Archi­tekten Eller+Eller Archi­tekten, Düssel­dorf
TGA-Planer Winter Inge­nieure, Düssel­dorf
Frei­an­la­gen­planer Kraft­raum, Düssel­dorf
Trag­werks­pla­nung IDN, Duis­burg
Projekt­steue­rung G+N Consult, Düssel­dorf
»The crea­tive trans­for­ma­tion company«

Synergie [griech. συνεργία ›Mitar­beit‹]:
das Zusam­men­wirken versch. Kräfte, Faktoren oder Organe zu einer abge­stimmten Gesamt­leis­tung; auch die hieraus resul­tie­rende Gesamt­kraft.

5YN3RGY

Think diffe­rent.

Synergie [griech. συνεργία ›Mitar­beit‹]:
das Zusam­men­wirken versch. Kräfte, Faktoren oder Organe zu einer abge­stimmten Gesamt­leis­tung; auch die hieraus resul­tie­rende Gesamt­kraft.

Das viele Grün, das sich durch den gesamten Campus zieht, fördert ein gesundes Klima und führt zur Entschleu­ni­gung. Verbunden mit der neusten Tech­no­logie wird eine opti­male Abwechs­lung zwischen analoger und digi­taler Umge­bung geschaffen.

Die vorge­nannten Attri­bute liefern damit beste Voraus­set­zungen für krea­tives Denken, die beste Leis­tung und notwen­dige Rege­ne­ra­tion. 5YN3RGY steht für ein opti­males Arbeits­um­feld in einem nach­haltig konzi­pierten Gebäude, mit dem sich seine Nutzer und Besu­cher gerne iden­ti­fi­zieren.

»5YN3RGY steht für ein opti­males Arbeits­um­feld in einem nach­haltig konzi­pierten Gebäude.«
Projekt­de­tails
Standort Plock­straße, 40221 Düssel­dorf
BGF gesamt ca. 23.000 m²
BGF pro Geschoss ca. 4.250 m²
Dach- und Terras­sen­garten ca. 4.000 m²
Stell­platz­an­zahl in TG 170 und weitere Park­mög­lich­keiten in der nächsten Umge­bung
Bezugs­fer­tig­keit 2025
Ange­strebte Zerti­fi­kate DGNB Diamant & Klima­neu­tral, DGNB Gold
Archi­tekt UNStudio, Amsterdam
TGA-Planer HTW, Düssel­dorf
Frei­an­la­gen­planer Felixx, Rotterdam
Trag­werks­pla­nung IDN Inge­nieur­büro DOMKE Nachf., Duis­burg
Projekt­steue­rung IQ Real Estate, Düssel­dorf
»5YN3RGY steht für ein opti­males Arbeits­um­feld in einem nach­haltig konzi­pierten Gebäude.«

BONNJOUR

Das Office im Bundes­viertel Bonn.

CODIC widmet einer attrak­tiven Außen­be­reichs­ge­stal­tung von Anfang an große Aufmerk­sam­keit. Dabei versu­chen wir immer eine unver­wech­sel­bare und im Einklang mit der Archi­tektur stehende Pflan­zen­aus­wahl zu treffen. Als perfekt gelungen bezeichnen wir diese Aufgabe, wenn der öffent­liche Raum und das private Grund­stück harmo­nisch inein­ander über­gehen. Während der Bauzeit hat der Standort magnet­artig die GIZ (Gesell­schaft für inter­na­tio­nale Zusam­men­ar­beit) und die Kanzlei Flick Gocke Schaum­burg ange­zogen, so dass sich das »BONN­JOUR« als multi-tenant Gebäude in bester Gesell­schaft befindet.

Entwick­lungen voraus­zu­sehen und zum rich­tigen Zeit­punkt ein bedarfs­ge­rechtes und nach­hal­tiges Produkt im Markt zu plat­zieren, ist eine wesent­liche Stärke der CODIC.

Projekt­de­tails
Objektart Büro­flä­chen
BGF 9.800 m²
Stell­plätze 91
Mieter BIMA, Robert Half, LeanIX GmbH, Talend
Archi­tekt DDJ Döring Dahmen Joer­essen, Düssel­dorf
Fertig­stel­lung Februar 2018

W70

Büro, Konfe­renz, Show­room und Park­haus in Düssel­dorf.

Dieser umfasst eine zusätz­liche Büro­fläche von ca. 5.500 m² BGF und einen geschlos­senen Verbin­dungs­gang, über den alle Baukörper mitein­ander erschlossen werden. Die Zusam­men­ar­beit zwischen CODIC, dem Eigen­tümer, der C&A Mode GmbH & Co. KG sowie dem Gene­ral­un­ter­nehmer Gold­beck verlief vorbild­lich, gerade vor dem Hinter­grund, dass die Bauab­wick­lung minu­tiös auf die Betriebs­ab­läufe im Bestand auszu­richten waren.

Projekt­de­tails
ObjektartBüro, Konfe­renz, Show­room und Park­haus
BGF 5.500 m²
Stell­plätze440
MieterC&A Mode GmbH & Co. KG
Archi­tektGold­beck West GmbH
Fertig­stel­lungAugust 2014

Bö69

Büro­flä­chen in Düssel­dorf.

Der zentral ange­ord­nete und trans­pa­rente Erschlie­ßungs­kern führt zu den insge­samt 6 Nutzungs­ebenen. In einem Teil­be­reich des Erdge­schosses wird für den Haupt­nutzer ein Casino mit groß­zü­giger Außen­ter­rasse entstehen. Zudem ist die Fern­kenn­zeich­nung durch Pylone und Werbe­an­lagen Bestand­teil des Konzeptes.

Eine durch­dachte Bepflan­zung aus heimi­schen Bäumen, Hecken, Sträu­chern und Gräsern bestimmt die geplanten Grün­an­lagen. Eigens ange­legte Ruhe­zonen sollen dabei zum Verweilen einladen.

Das Licht­de­sign ist auf die Archi­tektur abge­stimmt und Bestand­teil der Grün­an­lagen. Ferner trägt die Beleuch­tungs­pla­nung den indi­vi­du­ellen Anfor­de­rungen der Nutzer Rech­nung.

Projekt­de­tails
Objektart Büro­flä­chen
BGF 22.000 m²
Stell­plätze 488
Mieter GMG Gene­ral­miet­ge­sell­schaft mbH, eine 100%ige Tochter der Deutsche Telekom AG
Archi­tekt Gold­beck West GmbH
Fertig­stel­lung Januar 2014

PEARL

Unter­neh­men­s­im­mo­bilie in Brühl.

Neben den weit­rei­chenden bauli­chen und tech­ni­schen Vorgaben des Nutzers inner­halb des Baukör­pers hat CODIC im Außen­be­reich Akzente gesetzt, die die Indi­vi­dua­lität des Projektes PEARL unter­strei­chen. Hierzu zählt die beson­dere Gestal­tung der Frei- und Pflan­zen­flä­chen in Kombi­na­tion mit einer Effekt­be­leuch­tung und die künst­le­ri­sche Gestal­tung des Eingangs­por­tals.

Projekt­de­tails
ObjektartBüro­flä­chen
BGF8.650 m²
Stell­plätze190
MieterGMG Gene­ral­miet­ge­sell­schaft mbH,
eine 100%ige Tochter der Deutsche Telekom AG
Archi­tektGold­beck West GmbH
Fertig­stel­lung2011

MIRADOR

Büro- und Geschäfts­haus in Hagen.

Die Archi­tektur reagiert damit auf den Verlauf der Passan­ten­ströme und fügt sich so perfekt in das Ensemble aus dem neu errich­teten Spar­­kassen-Karree und der gegen­über­lie­genden Platz­be­bauung ein. Anker­mieter des »Mirador« ist die Firma Müller, die hier seit dem Früh­jahr 2008 ihren neuen Flagship-Store betreibt.

Projekt­de­tails
Objektart Büro- und Geschäfts­haus
BGF 5.500 m²
Mieter Müller Handels GmbH & Co. KG
Archi­tekt Jens Mai Archi­tekten
Fertig­stel­lung 2008

GRAND BATEAU

Büro- und Geschäfts­haus in Düssel­dorf.

Das Grand Bateau im Düssel­dorfer Medi­en­hafen – eine Büro­im­mo­bilie der Super­la­tive. Neben seiner spek­ta­ku­lären Optik verfügt es über eine hoch­mo­derne Ausstat­tung und bietet groß­zü­gige Flächen mit flexi­blen Gestal­tungs­mög­lich­keiten.

Projekt­de­tails
Objektart Büro- und Laden­flä­chen
BGF 19.600 m²
Stell­plätze 320
Archi­tekt Claude Vasconi und Döring Dahmen Joer­essen
Fertig­stel­lung 2001/2003

KAI CENTER

Büro- und Geschäfts­haus in Düssel­dorf.

Das KAI CENTER, ein opti­males Objekt für Unter­nehmen, die in der Mode‑, Werbe- und Bera­tungs­branche tätig sind. CODIC schuf hier direkt am Rhein ein Objekt mit kommu­ni­ka­ti­ons­freund­li­chen Raum­struk­turen, die bestens zur Mini­mie­rung von Kosten geeignet sind.

Projekt­de­tails
Objektart Büro­flä­chen
BGF 5.250 m²
Archi­tekt Döring Dahmen Joer­essen
Fertig­stel­lung 1996

MEDIA

Codic-media-Auswahl
Mizal-Auswahl
5YN3RGY-Auswahl

CODIC

CODIC.Videos
CODIC.Suchprofil

5YN3RGY

CODIC.Videos
Downloads: CODIC.Renderings
Können wir von CODIC etwas für Sie tun?

Schreiben Sie uns eine Nach­richt

Guido Knümann

CEO

Guido Knümann

CEO

Ron C. Haßler

CEO

Ron C. Haßler

CEO

Stephan L. Fickinger

Senior Projekt Manager

Stephan L. Fickinger

Senior Projekt Manager

Till­mann Heuter

Design Coor­di­nator

Till­mann Heuter

Design Coor­di­nator

Felix Alex­ander

Deve­lo­p­ment Manager

Felix Alex­ander

Deve­lo­p­ment Manager

Ute Hirsch­feld

Project Assi­stant

Ute Hirsch­feld

Project Assi­stant

Heike Lamers

Project Assi­stant

Heike Lamers

Project Assi­stant

Natalja Selyukov

Project Assi­stant

Natalja Selyukov

Project Assi­stant

Julia Scherges

Accoun­tant

Julia Scherges

Accoun­tant

Léon Haßler

Trainee

Léon Haßler

Trainee

Datenschutzerklärung

Name und Kontakt des Verant­wort­li­chen gemäß Artikel 4 Abs. 7 DSGVO

CODIC DEVE­LO­P­MENT GMBH
Zollhof 4
40221 Düssel­dorf

Geschäfts­führer:
Peter Vogel, Guido Knümann, Ron Haßler

Telefon: +49 211 345061
Telefax: +49 211 316809
E‑Mail: info@codic.de

Sicher­heit und Schutz Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten

Wir betrachten es als unsere vorran­gige Aufgabe, die Vertrau­lich­keit der von Ihnen bereit­ge­stellten perso­nen­be­zo­genen Daten zu wahren und diese vor unbe­fugten Zugriffen zu schützen. Deshalb wenden wir äußerste Sorg­falt und modernste Sicher­heits­stan­dards an, um einen maxi­malen Schutz Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten zu gewähr­leisten.

Als privat­recht­li­ches Unter­nehmen unter­liegen wir den Bestim­mungen der euro­päi­schen Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO) und den Rege­lungen des Bundes­da­ten­schutz­ge­setzes (BDSG). Wir haben tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Maßnahmen getroffen, die sicher­stellen, dass die Vorschriften über den Daten­schutz sowohl von uns, als auch von unseren externen Dienst­leis­tern beachtet werden.


Begriffs­be­stim­mungen

Der Gesetz­geber fordert, dass perso­nen­be­zo­gene Daten auf recht­mä­ßige Weise, nach Treu und Glauben und in einer für die betrof­fene Person nach­voll­zieh­baren Weise verar­beitet werden („Recht­mä­ßig­keit, Verar­bei­tung nach Treu und Glauben, Trans­pa­renz“). Um dies zu gewär­leisten, infor­mieren wir Sie über die einzelnen gesetz­li­chen Begriffs­be­stim­mungen, die auch in dieser Daten­schutz­er­klä­rung verwendet werden:

1. Perso­nen­be­zo­gene Daten
„Perso­nen­be­zo­gene Daten“ sind alle Infor­ma­tionen, die sich auf eine iden­ti­fi­zierte oder iden­ti­fi­zier­bare natür­liche Person (im Folgenden „betrof­fene Person“) beziehen; als iden­ti­fi­zierbar wird eine natür­liche Person ange­sehen, die direkt oder indi­rekt, insbe­son­dere mittels Zuord­nung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kenn­nummer, zu Stand­ort­daten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren beson­deren Merk­malen iden­ti­fi­ziert werden kann, die Ausdruck der physi­schen, physio­lo­gi­schen, gene­ti­schen, psychi­schen, wirt­schaft­li­chen, kultu­rellen oder sozialen Iden­tität dieser natür­li­chen Person sind.

2. Verar­bei­tung
„Verar­bei­tung“ ist jeder, mit oder ohne Hilfe auto­ma­ti­sierter Verfahren, ausge­führter Vorgang oder jede solche Vorgangs­reihe im Zusam­men­hang mit perso­nen­be­zo­genen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Orga­ni­sa­tion, das Ordnen, die Spei­che­rung, die Anpas­sung oder Verän­de­rung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwen­dung, die Offen­le­gung durch Über­mitt­lung, Verbrei­tung oder eine andere Form der Bereit­stel­lung, den Abgleich oder die Verknüp­fung, die Einschrän­kung, das Löschen oder die Vernich­tung.

3. Einschrän­kung der Verar­bei­tung
„Einschrän­kung der Verar­bei­tung“ ist die Markie­rung gespei­cherter perso­nen­be­zo­gener Daten mit dem Ziel, ihre künf­tige Verar­bei­tung einzu­schränken.

4. Profiling
„Profiling“ ist jede Art der auto­ma­ti­sierten Verar­bei­tung perso­nen­be­zo­gener Daten, die darin besteht, dass diese perso­nen­be­zo­genen Daten verwendet werden, um bestimmte persön­liche Aspekte, die sich auf eine natür­liche Person beziehen, zu bewerten, insbe­son­dere um Aspekte bezüg­lich Arbeits­leis­tung, wirt­schaft­liche Lage, Gesund­heit, persön­liche Vorlieben, Inter­essen, Zuver­läs­sig­keit, Verhalten, Aufent­haltsort oder Orts­wechsel dieser natür­li­chen Person zu analy­sieren oder vorher­zu­sagen.

5. Pseud­ony­mi­sie­rung
„Pseud­ony­mi­sie­rung“ ist die Verar­bei­tung perso­nen­be­zo­gener Daten in einer Weise, dass die perso­nen­be­zo­genen Daten ohne Hinzu­zie­hung zusätz­li­cher Infor­ma­tionen nicht mehr einer spezi­fi­schen betrof­fenen Person zuge­ordnet werden können, sofern diese zusätz­li­chen Infor­ma­tionen geson­dert aufbe­wahrt werden und tech­ni­schen und orga­ni­sa­to­ri­schen Maßnahmen unter­liegen, die gewähr­leisten, dass die perso­nen­be­zo­genen Daten nicht einer iden­ti­fi­zierten oder iden­ti­fi­zier­baren natür­li­chen Person zuge­wiesen werden können.

6. Datei­system
„Datei­system“ ist jede struk­tu­rierte Samm­lung perso­nen­be­zo­gener Daten, die nach bestimmten Krite­rien zugäng­lich sind, unab­hängig davon, ob diese Samm­lung zentral, dezen­tral oder nach funk­tio­nalen oder geogra­fi­schen Gesichts­punkten geordnet geführt wird.

7. Verant­wort­li­cher
„Verant­wort­li­cher“ ist eine natür­liche oder juris­ti­sche Person, Behörde, Einrich­tung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verar­bei­tung von perso­nen­be­zo­genen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verar­bei­tung durch das Unions­recht oder das Recht der Mitglied­staaten vorge­geben, so können der Verant­wort­liche bezie­hungs­weise die bestimmten Krite­rien seiner Benen­nung nach dem Unions­recht oder dem Recht der Mitglied­staaten vorge­sehen werden.

8. Auftrags­ver­ar­beiter
„Auftrags­ver­ar­beiter“ ist eine natür­liche oder juris­ti­sche Person, Behörde, Einrich­tung oder andere Stelle, die perso­nen­be­zo­gene Daten im Auftrag des Verant­wort­li­chen verar­beitet.

9. Empfänger
„Empfänger“ ist eine natür­liche oder juris­ti­sche Person, Behörde, Einrich­tung oder andere Stelle, denen perso­nen­be­zo­gene Daten offen­ge­legt werden, unab­hängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Unter­su­chungs­auf­trags nach dem Unions­recht oder dem Recht der Mitglied­staaten mögli­cher­weise perso­nen­be­zo­gene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verar­bei­tung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Daten­schutz­vor­schriften gemäß den Zwecken der Verar­bei­tung.

10. Dritter
„Dritter“ ist eine natür­liche oder juris­ti­sche Person, Behörde, Einrich­tung oder andere Stelle, außer der betrof­fenen Person, dem Verant­wort­li­chen, dem Auftrags­ver­ar­beiter und den Personen, die unter der unmit­tel­baren Verant­wor­tung des Verant­wort­li­chen oder des Auftrags­ver­ar­bei­ters befugt sind, die perso­nen­be­zo­genen Daten zu verar­beiten.

11. Einwil­li­gung
Eine „Einwil­li­gung“ der betrof­fenen Person ist jede frei­willig für den bestimmten Fall, in infor­mierter Weise und unmiss­ver­ständ­lich abge­ge­bene Willens­be­kun­dung in Form einer Erklä­rung oder einer sons­tigen eindeu­tigen bestä­ti­genden Hand­lung, mit der die betrof­fene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verar­bei­tung der sie betref­fenden perso­nen­be­zo­genen Daten einver­standen ist.


Recht­mä­ßig­keit der Verar­bei­tung

Die Verar­bei­tung perso­nen­be­zo­gener Daten ist nur recht­mäßig, wenn für die Verar­bei­tung eine Rechts­grund­lage besteht. Rechts­grund­lage für die Verar­bei­tung können gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. a – f DSGVO insbe­son­dere sein:

  1. Die betrof­fene Person hat ihre Einwil­li­gung zu der Verar­bei­tung der sie betref­fenden perso­nen­be­zo­genen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben;
  2. die Verar­bei­tung ist für die Erfül­lung eines Vertrags, dessen Vertrags­partei die betrof­fene Person ist, oder zur Durch­füh­rung vorver­trag­li­cher Maßnahmen erfor­der­lich, die auf Anfrage der betrof­fenen Person erfolgen;
  3. die Verar­bei­tung ist zur Erfül­lung einer recht­li­chen Verpflich­tung erfor­der­lich, der der Verant­wort­liche unter­liegt;
  4. die Verar­bei­tung ist erfor­der­lich, um lebens­wich­tige Inter­essen der betrof­fenen Person oder einer anderen natür­li­chen Person zu schützen;
  5. die Verar­bei­tung ist für die Wahr­neh­mung einer Aufgabe erfor­der­lich, die im öffent­li­chen Inter­esse liegt oder in Ausübung öffent­li­cher Gewalt erfolgt, die dem Verant­wort­li­chen über­tragen wurde;
  6. die Verar­bei­tung ist zur Wahrung der berech­tigten Inter­essen des Verant­wort­li­chen oder eines Dritten erfor­der­lich, sofern nicht die Inter­essen oder Grund­rechte und Grund­frei­heiten der betrof­fenen Person, die den Schutz perso­nen­be­zo­gener Daten erfor­dern, über­wiegen, insbe­son­dere dann, wenn es sich bei der betrof­fenen Person um ein Kind handelt.


Infor­ma­tionen über der Erhe­bung perso­nen­be­zo­gener Daten

(1) Im Folgenden infor­mieren wir über die Erhe­bung perso­nen­be­zo­gener Daten bei Nutzung unserer Website. Perso­nen­be­zo­gene Daten sind z. B. Name, Adresse, E‑Mail-Adressen, Nutzer­ver­halten.

(2) Bei einer Kontakt­auf­nahme mit uns per E‑Mail werden die von Ihnen mitge­teilten Daten (Ihre E‑Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Tele­fon­nummer) von uns gespei­chert, um Ihre Fragen zu beant­worten. Die in diesem Zusam­men­hang anfal­lenden Daten löschen wir, nachdem die Spei­che­rung nicht mehr erfor­der­lich ist, oder die Verar­bei­tung wird einge­schränkt, falls gesetz­liche Aufbe­wah­rungs­pflichten bestehen.


Erhe­bung perso­nen­be­zo­gener Daten bei Besuch unserer Website

Bei der bloß infor­ma­to­ri­schen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht regis­trieren oder uns ander­weitig Infor­ma­tionen über­mit­teln, erheben wir nur die perso­nen­be­zo­genen Daten, die Ihr Browser an unseren Server über­mit­telt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns tech­nisch erfor­der­lich sind, um Ihnen unsere Website anzu­zeigen und die Stabi­lität und Sicher­heit zu gewähr­leisten (Rechts­grund­lage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeit­zo­nen­dif­fe­renz zur Green­wich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anfor­de­rung (konkrete Seite)
  • Zugriffs­sta­tus/HTTP-Status­code
  • jeweils über­tra­gene Daten­menge
  • Website, von der die Anfor­de­rung kommt
  • Browser
  • Betriebs­system und dessen Ober­fläche
  • Sprache und Version der Brow­ser­soft­ware.

Einsatz von Cookies

(1) Zusätz­lich zu den zuvor genannten Daten werden bei der Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespei­chert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Text­da­teien, die auf Ihrer Fest­platte dem von Ihnen verwen­deten Browser zuge­ordnet gespei­chert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Infor­ma­tionen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer über­tragen. Sie dienen dazu, das Inter­net­an­gebot insge­samt nutzer­freund­li­cher und effek­tiver zu machen.

(2) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funk­ti­ons­weise im Folgenden erläu­tert werden:

Tran­si­ente Cookies (dazu 1.)
Persis­tente Cookies (dazu 2.).

Tran­si­ente Cookies werden auto­ma­ti­siert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbe­son­dere die Session-Cookies. Diese spei­chern eine soge­nannte Session-ID, mit welcher sich verschie­dene Anfragen Ihres Brow­sers der gemein­samen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wieder­erkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurück­kehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persis­tente Cookies werden auto­ma­ti­siert nach einer vorge­ge­benen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unter­scheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicher­heits­ein­stel­lungen Ihres Brow­sers jeder­zeit löschen. Sie können Ihre Browser-Einstel­lung entspre­chend Ihren Wünschen konfi­gu­rieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Sog. „Third Party Cookies“ sind Cookies, die durch einen Dritten gesetzt wurden, folg­lich nicht durch die eigent­liche Website auf der man sich gerade befindet. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie durch die Deak­ti­vie­rung von Cookies even­tuell nicht alle Funk­tionen dieser Website nutzen können. Weitere Funk­tionen und Ange­bote unserer Website

(1) Neben der rein infor­ma­to­ri­schen Nutzung unserer Website bieten wir verschie­dene Leis­tungen an, die Sie bei Inter­esse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere perso­nen­be­zo­gene Daten angeben, die wir zur Erbrin­gung der jewei­ligen Leis­tung nutzen und für die die zuvor genannten Grund­sätze zur Daten­ver­ar­bei­tung gelten.

(2) Teil­weise bedienen wir uns zur Verar­bei­tung Ihrer Daten externer Dienst­leister. Diese wurden von uns sorg­fältig ausge­wählt und beauf­tragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regel­mäßig kontrol­liert.

(3) Weiterhin können wir Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten an Dritte weiter­geben, wenn Akti­ons­teil­nahmen, Gewinn­spiele, Vertrags­ab­schlüsse oder ähnliche Leis­tungen von uns gemeinsam mit Part­nern ange­boten werden. Nähere Infor­ma­tionen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten oder unten­ste­hend in der Beschrei­bung des Ange­botes.

(4) Soweit unsere Dienst­leister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außer­halb des Euro­päi­schen Wirt­schafts­raumen (EWR) haben, infor­mieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschrei­bung des Ange­botes.


News­letter

Wenn Sie den auf der Webseite ange­bo­tenen News­letter beziehen möchten, benö­tigen wir von Ihnen eine E‑Mail-Adresse sowie Infor­ma­tionen, welche uns die Über­prü­fung gestatten, dass Sie der Inhaber der ange­ge­benen E‑Mail-Adresse und mit dem Empfang des News­let­ters einver­standen sind.

Zur Gewähr­leis­tung einer einver­ständ­li­chen News­letter-Versen­dung nutzen wir das soge­nannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der poten­ti­elle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschlie­ßend erhält der Nutzer durch eine Bestä­ti­gungs-E-Mail die Möglich­keit, die Anmel­dung rechts­si­cher zu bestä­tigen. Nur wenn die Bestä­ti­gung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufge­nommen.

Diese Daten verwenden wir ausschließ­lich für den Versand der ange­for­derten Infor­ma­tionen und Ange­bote.

Als News­letter Soft­ware wird Newsletter2Go verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH über­mit­telt. Newsletter2Go ist es dabei unter­sagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von News­let­tern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deut­scher, zerti­fi­zierter Anbieter, welcher nach den Anfor­de­rungen der Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung und des Bundes­da­ten­schutz­ge­setzes ausge­wählt wurde.

Weitere Infor­ma­tionen finden Sie hier: https://​www​.news​let​ter2go​.de/​i​n​f​o​r​m​a​t​i​o​n​e​n​-​n​e​w​s​l​e​t​t​e​r​-​e​m​p​f​a​enger/

Die erteilte Einwil­li­gung zur Spei­che­rung der Daten, der E‑Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des News­let­ters können Sie jeder­zeit wider­rufen, etwa über den „Abmelden“-Link im News­letter.

Die daten­schutz­recht­li­chen Maßnahmen unter­liegen stets tech­ni­schen Erneue­rungen aus diesem Grund bitten wir Sie, sich über unsere Daten­schutz­maß­nahmen in regel­mä­ßigen Abständen durch Einsicht­nahme in unsere Daten­schutz­er­klä­rung zu infor­mieren.


Kinder

Unser Angebot richtet sich grund­sätz­lich an Erwach­sene. Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustim­mung der Eltern oder Erzie­hungs­be­rech­tigten keine perso­nen­be­zo­genen Daten an uns über­mit­teln.

Rechte der betrof­fenen Person

(1) Widerruf der Einwil­li­gung
Sofern die Verar­bei­tung der perso­nen­be­zo­genen Daten auf einer erteilten Einwil­li­gung beruht, haben Sie jeder­zeit das Recht, die Einwil­li­gung zu wider­rufen. Durch den Widerruf der Einwil­li­gung wird die Recht­mä­ßig­keit der aufgrund der Einwil­li­gung bis zum Widerruf erfolgten Verar­bei­tung nicht berührt.

Für die Ausübung des Wider­rufs­rechts können Sie sich jeder­zeit an uns wenden.

(2) Recht auf Bestä­ti­gung
Sie haben das Recht, von dem Verant­wort­li­chen eine Bestä­ti­gung darüber zu verlangen, ob wir sie betref­fende perso­nen­be­zo­gene Daten verar­beiten. Die Bestä­ti­gung können Sie jeder­zeit unter den oben genannten Kontakt­daten verlangen.

(3) Auskunfts­recht
Sofern perso­nen­be­zo­gene Daten verar­beitet werden, können Sie jeder­zeit Auskunft über diese perso­nen­be­zo­genen Daten und über folgenden Infor­ma­tionen verlangen:

  1. die Verar­bei­tungs­zwecke;
  2. den Kate­go­rien perso­nen­be­zo­gener Daten, die verar­beitet werden;
  3. die Empfänger oder Kate­go­rien von Empfän­gern, gegen­über denen die perso­nen­be­zo­genen Daten offen­ge­legt worden sind oder noch offen­ge­legt werden, insbe­son­dere bei Empfän­gern in Dritt­län­dern oder bei inter­na­tio­nalen Orga­ni­sa­tionen;
  4. falls möglich, die geplante Dauer, für die die perso­nen­be­zo­genen Daten gespei­chert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Krite­rien für die Fest­le­gung dieser Dauer;
  5. das Bestehen eines Rechts auf Berich­ti­gung oder Löschung der Sie betref­fenden perso­nen­be­zo­genen Daten oder auf Einschrän­kung der Verar­bei­tung durch den Verant­wort­li­chen oder eines Wider­spruchs­rechts gegen diese Verar­bei­tung;
  6. das Bestehen eines Beschwer­de­rechts bei einer Aufsichts­be­hörde;
  7. wenn die perso­nen­be­zo­genen Daten nicht bei der betrof­fenen Person erhoben werden, alle verfüg­baren Infor­ma­tionen über die Herkunft der Daten;
  8. das Bestehen einer auto­ma­ti­sierten Entschei­dungs­fin­dung einschließ­lich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO und – zumin­dest in diesen Fällen – aussa­ge­kräf­tige Infor­ma­tionen über die invol­vierte Logik sowie die Trag­weite und die ange­strebten Auswir­kungen einer derar­tigen Verar­bei­tung für die betrof­fene Person.

Werden perso­nen­be­zo­gene Daten an ein Dritt­land oder an eine inter­na­tio­nale Orga­ni­sa­tion über­mit­telt, so haben Sie das Recht, über die geeig­neten Garan­tien gemäß Artikel 46 DSGVO im Zusam­men­hang mit der Über­mitt­lung unter­richtet zu werden. Wir stellen eine Kopie der perso­nen­be­zo­genen Daten, die Gegen­stand der Verar­bei­tung sind, zur Verfü­gung. Für alle weiteren Kopien, die Sie Person bean­tragen, können wir ein ange­mes­senes Entgelt auf der Grund­lage der Verwal­tungs­kosten verlangen. Stellen Sie den Antrag elek­tro­nisch, so sind die Infor­ma­tionen in einem gängigen elek­tro­ni­schen Format zur Verfü­gung zu stellen, sofern er nichts anderes angibt. Das Recht auf Erhalt einer Kopie gemäß Absatz 3 darf die Rechte und Frei­heiten anderer Personen nicht beein­träch­tigen.

(4) Recht auf Berich­ti­gung
Sie haben das Recht, von uns unver­züg­lich die Berich­ti­gung Sie betref­fender unrich­tiger perso­nen­be­zo­gener Daten zu verlangen. Unter Berück­sich­ti­gung der Zwecke der Verar­bei­tung haben Sie das Recht, die Vervoll­stän­di­gung unvoll­stän­diger perso­nen­be­zo­gener Daten – auch mittels einer ergän­zenden Erklä­rung – zu verlangen.

(5) Recht auf Löschung („Recht auf vergessen werden“)
Sie haben das Recht, von dem Verant­wort­li­chen zu verlangen, dass Sie betref­fende perso­nen­be­zo­gene Daten unver­züg­lich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, perso­nen­be­zo­gene Daten unver­züg­lich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  1. Die perso­nen­be­zo­genen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sons­tige Weise verar­beitet wurden, nicht mehr notwendig.
  2. Die betrof­fene Person wider­ruft ihre Einwil­li­gung, auf die sich die Verar­bei­tung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buch­stabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buch­stabe a DSGVO stützte, und es fehlt an einer ander­wei­tigen Rechts­grund­lage für die Verar­bei­tung.
  3. Die betrof­fene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO Wider­spruch gegen die Verar­bei­tung ein und es liegen keine vorran­gigen berech­tigten Gründe für die Verar­bei­tung vor, oder die betrof­fene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 2 DSGVO Wider­spruch gegen die Verar­bei­tung ein.
  4. Die perso­nen­be­zo­genen Daten wurden unrecht­mäßig verar­beitet.
  5. Die Löschung der perso­nen­be­zo­genen Daten ist zur Erfül­lung einer recht­li­chen Verpflich­tung nach dem Unions­recht oder dem Recht der Mitglied­staaten erfor­der­lich, dem der Verant­wort­liche unter­liegt.
  6. Die perso­nen­be­zo­genen Daten wurden in Bezug auf ange­bo­tene Dienste der Infor­ma­ti­ons­ge­sell­schaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 DSGVO erhoben.

Hat der Verant­wort­liche die perso­nen­be­zo­genen Daten öffent­lich gemacht und ist er gemäß Absatz 1 zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berück­sich­ti­gung der verfüg­baren Tech­no­logie und der Imple­men­tie­rungs­kosten ange­mes­sene Maßnahmen, auch tech­ni­scher Art, um für die Daten­ver­ar­bei­tung Verant­wort­liche, die die perso­nen­be­zo­genen Daten verar­beiten, darüber zu infor­mieren, dass eine betrof­fene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen perso­nen­be­zo­genen Daten oder von Kopien oder Repli­ka­tionen dieser perso­nen­be­zo­genen Daten verlangt hat.

Das Recht auf Löschung („Recht auf vergessen werden“) besteht nicht, soweit die Verar­bei­tung erfor­der­lich ist:

  • zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungs­äu­ße­rung und Infor­ma­tion;
  • zur Erfül­lung einer recht­li­chen Verpflich­tung, die die Verar­bei­tung nach dem Recht der Union oder der Mitglied­staaten, dem der Verant­wort­liche unter­liegt, erfor­dert, oder zur Wahr­neh­mung einer Aufgabe, die im öffent­li­chen Inter­esse liegt oder in Ausübung öffent­li­cher Gewalt erfolgt, die dem Verant­wort­li­chen über­tragen wurde;
  • aus Gründen des öffent­li­chen Inter­esses im Bereich der öffent­li­chen Gesund­heit gemäß Artikel 9 Absatz 2 Buch­staben h und i sowie Artikel 9 Absatz 3 DSGVO;
  • für im öffent­li­chen Inter­esse liegende Archiv­zwecke, wissen­schaft­liche oder histo­ri­sche Forschungs­zwecke oder für statis­ti­sche Zwecke gemäß Artikel 89 Absatz 1 DSGVO, soweit das in Absatz 1 genannte Recht voraus­sicht­lich die Verwirk­li­chung der Ziele dieser Verar­bei­tung unmög­lich macht oder ernst­haft beein­träch­tigt, oder
  • zur Geltend­ma­chung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen.


(6)  Recht auf Einschrän­kung der Verar­bei­tung
Sie haben das Recht, von uns die Einschrän­kung der Verar­bei­tung ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraus­set­zungen gegeben ist:

  1. die Rich­tig­keit der perso­nen­be­zo­genen Daten von der betrof­fenen Person bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es dem Verant­wort­li­chen ermög­licht, die Rich­tig­keit der perso­nen­be­zo­genen Daten zu über­prüfen,
  2. die Verar­bei­tung unrecht­mäßig ist und die betrof­fene Person die Löschung der perso­nen­be­zo­genen Daten ablehnt und statt­dessen die Einschrän­kung der Nutzung der perso­nen­be­zo­genen Daten verlangt;
  3. der Verant­wort­liche die perso­nen­be­zo­genen Daten für die Zwecke der Verar­bei­tung nicht länger benö­tigt, die betrof­fene Person sie jedoch zur Geltend­ma­chung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen benö­tigt, oder
  4. die betrof­fene Person Wider­spruch gegen die Verar­bei­tung gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO einge­legt hat, solange noch nicht fest­steht, ob die berech­tigten Gründe des Verant­wort­li­chen gegen­über denen der betrof­fenen Person über­wiegen.

Wurde die Verar­bei­tung gemäß den oben genannten Voraus­set­zungen einge­schränkt, so werden diese perso­nen­be­zo­genen Daten – von ihrer Spei­che­rung abge­sehen – nur mit Einwil­li­gung der betrof­fenen Person oder zur Geltend­ma­chung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natür­li­chen oder juris­ti­schen Person oder aus Gründen eines wich­tigen öffent­li­chen Inter­esses der Union oder eines Mitglied­staats verar­beitet.

Um das Recht auf Einschrän­kung der Verar­bei­tung geltend zu machen, kann sich die betrof­fene Person jeder­zeit an uns unter den oben ange­ge­benen Kontakt­daten wenden.

(7) Recht auf Daten­über­trag­bar­keit
Sie haben das Recht, die Sie betref­fenden perso­nen­be­zo­genen Daten, die Sie uns bereit­ge­stellt haben, in einem struk­tu­rierten, gängigen und maschi­nen­les­baren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verant­wort­li­chen ohne Behin­de­rung durch den Verant­wort­li­chen, dem die perso­nen­be­zo­genen Daten bereit­ge­stellt wurden, zu über­mit­teln, sofern:

  1. die Verar­bei­tung auf einer Einwil­li­gung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buch­stabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buch­stabe a oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buch­stabe b DSGVO beruht und
  2. die Verar­bei­tung mithilfe auto­ma­ti­sierter Verfahren erfolgt.

Bei der Ausübung des Rechts auf Daten­über­trag­bar­keit gemäß Absatz 1 haben Sie das Recht, zu erwirken, dass die perso­nen­be­zo­genen Daten direkt von einem Verant­wort­li­chen zu einem anderen Verant­wort­li­chen über­mit­telt werden, soweit dies tech­nisch machbar ist. Die Ausübung des Rechts auf Daten­über­trag­bar­keit lässt das Recht auf Löschung („Recht auf Vergessen werden“) unbe­rührt. Dieses Recht gilt nicht für eine Verar­bei­tung, die für die Wahr­neh­mung einer Aufgabe erfor­der­lich ist, die im öffent­li­chen Inter­esse liegt oder in Ausübung öffent­li­cher Gewalt erfolgt, die dem Verant­wort­li­chen über­tragen wurde.

(8) Wider­spruchs­recht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer beson­deren Situa­tion ergeben, jeder­zeit gegen die Verar­bei­tung Sie betref­fender perso­nen­be­zo­gener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buch­staben e oder f DSGVO erfolgt, Wider­spruch einzu­legen; dies gilt auch für ein auf diese Bestim­mungen gestütztes Profiling. Der Verant­wort­liche verar­beitet die perso­nen­be­zo­genen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwin­gende schutz­wür­dige Gründe für die Verar­bei­tung nach­weisen, die die Inter­essen, Rechte und Frei­heiten der betrof­fenen Person über­wiegen, oder die Verar­bei­tung dient der Geltend­ma­chung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen.

Werden perso­nen­be­zo­gene Daten verar­beitet, um Direkt­wer­bung zu betreiben, so haben SIe das Recht, jeder­zeit Wider­spruch gegen die Verar­bei­tung Sie betref­fender perso­nen­be­zo­gener Daten zum Zwecke derar­tiger Werbung einzu­legen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direkt­wer­bung in Verbin­dung steht. Wider­spre­chen Sie der Verar­bei­tung für Zwecke der Direkt­wer­bung, so werden die perso­nen­be­zo­genen Daten nicht mehr für diese Zwecke verar­beitet.

Im Zusam­men­hang mit der Nutzung von Diensten der Infor­ma­ti­ons­ge­sell­schaft könne Sie unge­achtet der Richt­linie 2002/58/EG Ihr Wider­spruchs­recht mittels auto­ma­ti­sierter Verfahren ausüben, bei denen tech­ni­sche Spezi­fi­ka­tionen verwendet werden.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer beson­deren Situa­tion ergeben, gegen die Sie betref­fende Verar­bei­tung Sie betref­fender perso­nen­be­zo­gener Daten, die zu wissen­schaft­li­chen oder histo­ri­schen Forschungs­zwe­cken oder zu statis­ti­schen Zwecken gemäß Artikel 89 Absatz 1 erfolgt, Wider­spruch einzu­legen, es sei denn, die Verar­bei­tung ist zur Erfül­lung einer im öffent­li­chen Inter­esse liegenden Aufgabe erfor­der­lich.

Das Wider­spruchs­recht können Sie jeder­zeit ausüben, indem Sie sich an den jewei­ligen Verant­wort­li­chen wenden.

(9) Auto­ma­ti­sierte Entschei­dungen im Einzel­fall einschließ­lich Profiling
Sie haben das Recht, nicht einer ausschließ­lich auf einer auto­ma­ti­sierten Verar­bei­tung – einschließ­lich Profiling – beru­henden Entschei­dung unter­worfen zu werden, die Ihnen gegen­über recht­liche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnli­cher Weise erheb­lich beein­träch­tigt. Dies gilt nicht, wenn die Entschei­dung:

  1. für den Abschluss oder die Erfül­lung eines Vertrags zwischen der betrof­fenen Person und dem Verant­wort­li­chen erfor­der­lich ist,
  2. aufgrund von Rechts­vor­schriften der Union oder der Mitglied­staaten, denen der Verant­wort­liche unter­liegt, zulässig ist und diese Rechts­vor­schriften ange­mes­sene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Frei­heiten sowie der berech­tigten Inter­essen der betrof­fenen Person enthalten oder
  3. mit ausdrück­li­cher Einwil­li­gung der betrof­fenen Person erfolgt.

Der Verant­wort­liche trifft ange­mes­sene Maßnahmen, um die Rechte und Frei­heiten sowie die berech­tigten Inter­essen der betrof­fenen Person zu wahren, wozu mindes­tens das Recht auf Erwir­kung des Eingrei­fens einer Person seitens des Verant­wort­li­chen, auf Darle­gung des eigenen Stand­punkts und auf Anfech­tung der Entschei­dung gehört.

Dieses Recht kann die betrof­fene Person jeder­zeit ausüben, indem sie sich an den jewei­ligen Verant­wort­li­chen wendet.

(10) Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichts­be­hörde
Sie haben zudem, unbe­schadet eines ander­wei­tigen verwal­tungs­recht­li­chen oder gericht­li­chen Rechts­be­helfs, das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichts­be­hörde, insbe­son­dere in dem Mitglied­staat ihres Aufent­halts­orts, ihres Arbeits­platzes oder des Orts des mutmaß­li­chen Verstoßes, wenn die betrof­fene Person der Ansicht ist, dass die Verar­bei­tung der sie betref­fenden perso­nen­be­zo­genen Daten gegen diese Verord­nung verstößt. 

(11) Recht auf wirk­samen gericht­li­chen Rechts­be­helf
Sie haben unbe­schadet eines verfüg­baren verwal­tungs­recht­li­chen oder außer­ge­richt­li­chen Rechts­be­helfs einschließ­lich des Rechts auf Beschwerde bei einer Aufsichts­be­hörde gemäß Artikel 77 DSGVO das Recht auf einen wirk­samen gericht­li­chen Rechts­be­helf, wenn sie der Ansicht ist, dass die ihr aufgrund dieser Verord­nung zuste­henden Rechte infolge einer nicht im Einklang mit dieser Verord­nung stehenden Verar­bei­tung ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten verletzt wurden.

CODIC DEVELOPMENT GMBH

Zollhof 4
40221 Düssel­dorf

Geschäfts­führer:
Peter Vogel, Guido Knümann, Ron C. Haßler

Telefon: +49 211 345061
Telefax: +49 211 316809
E‑Mail: info@codic.de

Können wir von CODIC etwas für Sie tun?

Schreiben Sie uns eine Nach­richt

Impressum
CODIC DEVELOPMENT GMBH

Zollhof 4
40221 Düssel­dorf

Geschäfts­führer:
Peter Vogel, Guido Knümann, Ron C. Haßler

Telefon: +49 211 345061
E‑Mail: info@codic.de

Reg. Ger. Düssel­dorf, HRB 38636
USt-IdNr.: DE208316662

Konzep­tion und Reali­sie­rung
exclam!
www​.exclam​.de

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte
Als Diens­te­an­bieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allge­meinen Gesetzen verant­wort­lich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diens­te­an­bieter jedoch nicht verpflichtet, über­mit­telte oder gespei­cherte fremde Infor­ma­tionen zu über­wa­chen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechts­wid­rige Tätig­keit hinweisen. Verpflich­tungen zur Entfer­nung oder Sper­rung der Nutzung von Infor­ma­tionen nach den allge­meinen Gesetzen bleiben hiervon unbe­rührt. Eine dies­be­züg­liche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeit­punkt der Kenntnis einer konkreten Rechts­ver­let­zung möglich. Bei Bekannt­werden von entspre­chenden Rechts­ver­let­zungen werden wir diese Inhalte umge­hend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr über­nehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jewei­lige Anbieter oder Betreiber der Seiten verant­wort­lich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeit­punkt der Verlin­kung auf mögliche Rechts­ver­stöße über­prüft. Rechts­wid­rige Inhalte waren zum Zeit­punkt der Verlin­kung nicht erkennbar. Eine perma­nente inhalt­liche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhalts­punkte einer Rechts­ver­let­zung nicht zumutbar. Bei Bekannt­werden von Rechts­ver­let­zungen werden wir derar­tige Links umge­hend entfernen.

Urhe­ber­recht
Die durch die Seiten­be­treiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unter­liegen dem deut­schen Urhe­ber­recht. Die Verviel­fäl­ti­gung, Bear­bei­tung, Verbrei­tung und jede Art der Verwer­tung außer­halb der Grenzen des Urhe­ber­rechtes bedürfen der schrift­li­chen Zustim­mung des jewei­ligen Autors bzw. Erstel­lers. Down­loads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommer­zi­ellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urhe­ber­rechte Dritter beachtet. Insbe­son­dere werden Inhalte Dritter als solche gekenn­zeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urhe­ber­rechts­ver­let­zung aufmerksam werden, bitten wir um einen entspre­chenden Hinweis. Bei Bekannt­werden von Rechts­ver­let­zungen werden wir derar­tige Inhalte umge­hend entfernen.

Imprint
CODIC DEVELOPMENT GMBH

Zollhof 4
40221 Düssel­dorf

Chief Execu­tive Officer:
Peter Vogel, Guido Knümann, Ron C. Haßler

Phone: +49 211 345061
E‑mail: info@codic.de

Reg. Crt. Düssel­dorf, HRB 38636
VAT ID No.: DE208316662

Design and imple­men­ta­tion
exclam!
www​.exclam​.de

Disclaimer

Liabi­lity for content
As a service provider, we are respon­sible for our own content on these pages according to Section 7, Para­graph 1 of the German Tele­media Act (TMG). According to Sections 8 to 10 of the TMG, however, we as a service provider are not obliged to monitor trans­mitted or stored third-party infor­ma­tion or to inves­ti­gate circum­s­tances that may indi­cate illegal acti­vity. Obli­ga­tions to remove or block the use of infor­ma­tion according to general laws remain unaf­fected. However, liabi­lity in this regard is only possible from the point in time at which know­ledge of a specific infrin­ge­ment of the law becomes known. As soon as we become aware of any viola­tions of the law, we shall remove this content immedia­tely.

Liabi­lity for links
Our offe­ring includes links to external third-party websites, the content of which we have no influ­ence over. We cannot there­fore assume any liabi­lity for this external content. The respec­tive provider or operator of the website is always respon­sible for the content of the linked pages. The linked websites were checked for any possible legal viola­tions at the time of linking. No illegal content was reco­gnis­able at the time of linking. However, conti­nuous control of the content of such linked pages is not reason­able without any concrete evidence of an infrin­ge­ment. As soon as we become aware of any rele­vant viola­tions of the law, we shall remove such links immedia­tely.

Copy­right
The content and works on these pages created by the site opera­tors are subject to German copy­right law. Any dupli­ca­tion, editing, distri­bu­tion and any kind of explo­ita­tion outside the limits of copy­right require the written consent of the respec­tive author or creator. Down­loads and copies of this website are only permitted for private, non-commer­cial use. Wherever the content on this site was not created by the operator, the copy­rights of third parties are observed. In parti­cular, content obtained from any third parties is marked as such. Should you nevertheless become aware of a copy­right infrin­ge­ment, we ask that you inform us accord­ingly. As soon as we become aware of any rele­vant viola­tions of the law, we shall remove such content immedia­tely.

CODIC DEVELOPMENT GMBH

Zollhof 4
40221 Düssel­dorf

Chief Execu­tive Officer:
Peter Vogel, Guido Knümann, Ron C. Haßler

Phone: +49 211 345061
E‑mail: info@codic.de

Can we at CODIC do something for you?

Send us a message